Top News
Freitag, 31. Mai 2019 09:13 Uhr

GZSZ: Stalkerin Karla steigt aus

Sunny (Valentina Pahde, l.), Karla (Janina Kranz) Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Erst im März stieg Janina Kranz bei „GZSZ“ ein und mischte als Karla den Kiez auf. Nun ist ihr Engagement bei Deutschlands beliebtester Daily-Soap schon wieder vorbei, heute wird sie ihren letzten Auftritt haben. Aber wie wird sie die Serie verlassen?

GZSZ: Stalkerin Karla steigt aus

Sunny (Valentina Pahde, l.), Karla (Janina Kranz). Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Janina Kranz Rolle Karla ist besessen von Emily, gespielt von Anne Menden. So sehr, dass sie ihre Chefin entführt. Heute Abend wird es zu einem spannenden Showdown kommen und alle fragen sie, wie wird das Enführungsdrama ausgehen?

Janinas Rolle war als Gastrolle angedacht, gegenüber RTL erzählt sie, wie rasant die Zeit für sie verging: „Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Ich weiß noch, dass ich zu meiner Mutti gesagt habe: „In 3 Monaten sitzen wir hier und fragen uns, wo die Zeit hin ist!?“ – und genau so war es dann auch. Leider vergehen die Wochen immer viel schneller, wenn man Spaß hat.“

So geht es heute weiter

Die Schauspielerin hofft nun, in der Fernsehbranche Fußzufassen und sagt: „Ich hoffe, es geht mit weiteren Aufträgen und Rollen in der Schauspielbranche weiter. Ich bin bereit für alles, was auf mich zukommen mag!“

GZSZ: Stalkerin Karla steigt aus

Sunny (Valentina Pahde, l.), Karla (Janina Kranz). Foto: TVNOW / Rolf Baumgartner

Das passiert heute Abend: Emily überlebt! Zur Freude ihrer Freunde und ihrer Familie erholt sich Emily vollständig von ihrem Beinahe-Tod durch Karla. Emily genießt es, ihren Geburtstag im Kreise ihrer Familie zu verbringen, selbst mit Philip hat sie sich versöhnt. Als Karla festgenommen werden kann, atmet auch Sunny auf, die sich auf ihre berufliche Zukunft mit Emily freut.

„GZSZ“ heute um 19:40 Uhr auf RTL.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren