Hackis hergehört: Starttermin für Tommis Show „Studio Schmitt“ steht

Hackis hergehört: Starttermin für Tommis Show "Studio Schmitt" steht
Hackis hergehört: Starttermin für Tommis Show "Studio Schmitt" steht

Foto: Tommi Schmitt Instagram

25.02.2021 19:30 Uhr

Tommi Schmitt bekommt seine eigene Fernsehshow, die schon in wenigen Wochen an den Start gehen wird. Damit knüpft der „Gemischtes Hack“-Star an den Hype an, der seit dem gefeierten Podcast um ihn herrscht.

Tommi Schmitt (32) ist ein echtes Multi-Talent: Gag-Schreiber, Frauenschwarm, Hobby-Monk, „11-Freunde-Kolumnist und preisgekrönter Podcaster. Seinen bisher größten Erfolg dürfte der Ostwestfale dem wöchentlichen Podcast „Gemischtes Hack“ verdanken, den er zusammen mit Stand-Up-Spaßvogel und Muskelmaus Felix Lobrecht „betreut“.

Doch jetzt kommt es noch besser:  Der passionierte Ralf-Möller-Imitator und Bravo-Leser wird mit einer eigenen und dann auch noch wöchentlichen Fernsehshow gewürdigt: „Studio Schmitt“- mit Doppel-T, sonst wird entfolgt! Am 8. April gibt es die erste Show bei ZDFneo zu sehen. Und ab dann immer donnerstags ab 22.15 Uhr.

Darum soll es gehen

Bisher sind acht Folgen geplant. Aber bei dem Hype, der derzeit um Tommi herrscht, dürften es nach erfolgreichen Einschaltquoten aber wohl weitaus mehr werden. Doch um was geht’s in der Show?

Dass der 32-Jährige äußerst unterhaltsam und breit gefächert über gesellschaftliche Themen quatschen kann, hat er bei „Gemischtes Hack“ schon ausreichend unter Beweis gestellt. Daran möchte er euch bei „Studio Schmitt“ anknüpfen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tommi Schmitt (@tommischmitt)

„Studio Schmitt„ steht für breites Spektrum

„Von Popkultur und Politik über Populismus und Prominenz bis zu Popcorn und Pommes – Tommi Schmitt schaut mit seinem ganz eigenen Blick auf die Welt und ordnet das Zeitgeschehen ein. Er sagt seine Meinung und zeigt klare Haltung: relevant, emotional, feuilletonistisch – manchmal auch einfach nur albern“, gab ZDFneo zur Sendung bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tommi Schmitt (@tommischmitt)

Studiogäste und Spiele

Zudem wird er spannende Persönlichkeiten im Studio begrüßen. Die Diskussionen sollen durch lustige Spiele aufgelockert werden. Lustige Spiele klingt immer irgendwie gefährlich, aber irgendwie auch nach einem Konzept, bei dem nicht nur die bisherigen Fans des 32-jährigen Spaßvogels – die so genannten Hackis – voll auf ihre Kosten kommen werden.

Tommi Schmitt hat sein Studium abgebrochen

Bereits während seines Studiums hat Tommi Schmitt den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere als Entertainer gelegt. Damals schrieb der augenscheinlich neue Freund von Caro Daur Witze für die Programmzeitschrift „TV total“. Das anschließende Master-Studium hat er zugunsten seiner Karriere als Comedian abgebrochen. Eine weise Entscheidung, wie man heute sieht.

(JuC)