Samstag, 20. April 2019 09:23 Uhr

Harald Schmidt macht sich über Traumschiff-Kapitän Silbereisen lustig

TV-Ikone Harald Schmidt, einst Deutschlands einziger und damit führender Late-Night-Talker, fährt seit elf Jahren auf dem ZDF-Traumschiff als Kreuzfahrtdirektor Oskar Schifferle.

Harald Schmidt macht sich über Traumschiff-Kapitän Florian Silbereisen lustig

Harald Schmidt ist Oskar Schifferle. Foto: ZDF/Dirk Bartling.

Derzeit wird seine neue Folge gedreht, die Weihnachtend ausgestrahlt wird, und der 61-jährige lästert schon über den neuen Kapitän des Dampfers, Florian Silbereisen. So fragte die ‚Bild‘-Zeitung ziemlich direkt, was Schmidt denn von der Neubesetzung des Kapitänspostens halte. „Wir sind gespannt. Ich hoffe, dass ich nicht bald wieder die Schlussrede halten muss.“

Er glaube, „dass das ZDF da sozusagen Sachargumente hat, die ich als Laie gar nicht zur Verfügung hätte. Ist bestimmt eine Top-Entscheidung.“ Dann legte Schmidt noch mal spitzzüngig nach: „Ich bin ehrlich gesagt sehr gespannt, weil ich hatte immer die Devise: Mir egal, wer unter mir Kapitän ist!“

Harald Schmidt macht sich über Traumschiff-Kapitän Florian Silbereisen lustig

Florian Silbereisen als Kapitän Max Parger. Foto: ZDF/Dirk Bartling.

Am Sonntag geht’s nach Sambia

Am 21. April läuft die Folge „Sambia“ um 20.15 Uhr im ZDF. Da schippert das Schiff erstmals noch ohne Kapitän und ohne Silbereisen durch die Meere. Der dreht ja gerade erst. Die Führung übernimmt der Erste Offizier Martin Grimm (Daniel Morgenroth). Am Ende der Reise übernimmt Oskar Schifferle (Harald Schmidt) deshalb die „Kapitänsrede“…

Harald Schmidt macht sich über Traumschiff-Kapitän Florian Silbereisen lustig

Dreharbeiten vor der „MS Amadea“. Foto: ZDF/ Kameraassistent

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren