29.10.2020 10:32 Uhr

Hardy Krüger Jr. gibt sein Debüt als Sänger

Sat.1 startet einen neue Musik-Show. Auch Hardy Krüger Jr. ist dabei, der als Sänger allerdings noch keine große Erfahrung hat. Aber Polly wird ihm zur Seite stehen.

Julian Essink/Sat.1/dpa

Schauspieler Hardy Krüger Jr. („Forsthaus Falkenau“) sieht sich in der Sat.1-Show „Pretty in Plüsch“ vor völlig neue Herausforderungen gestellt. „Mein erster Auftritt als Sänger – und dann gleich noch live“, zitierte der Sender den 52-Jährigen.

Bei der Musikshow, die am 27. November (20.15 Uhr) anläuft, wagen sich Prominente mit Songs auf die Bühne. Echte Erfahrung im Musikbusiness bringen bei „Pretty in Plüsch“ aber nur die Duettpartner der Stars mit: kleine singende Stoffpuppen.

„Ich bin einfach froh, dass ich mit Polly eine so nette und liebenswerte Profi-Puppe an meiner Seite habe, die mir wertvolle Gesang-Tipps gibt und mir die Nervosität nimmt. Sie ist auf den ersten Blick vielleicht etwas unscheinbar, aber ihre kraftvolle Stimme wird die Zuschauer umhauen. Gemeinsam rocken wir die Show!“, sagte Hardy Krüger Jr..

Die singende Puppe „Polly“, die einem Maki-Äffchen nachempfunden ist, kontert: „Ich bin ein sanfter Coach, aber wenn Hardy nicht kooperiert, kann ich auch anders.“

Auch Realitysternchen Jessica Paszka (30, „Der Bachelor“) ist in der Sat.1-Show dabei, ihr Partner Kevin sieht aus wie ein Lauch. „Kevin Puerro wirkt auf den ersten Blick vielleicht etwas schüchtern. Aber der Lauch hat es faustdick hinter den Ohren. Musikalisch kann ich richtig viel von ihm lernen. Bin schon total gespannt auf das Coaching – das wird sicher ein Riesenspaß.“

Insgesamt sechs Paare von Promis und Puppen treten an. Eine Jury – Sängerin Sarah Lombardi, Schauspieler Hans Sigl und ein Gast-Juror – bewertet die Auftritte. Am Ende entscheiden dann die Zuschauer in einer Live-Abstimmung. Die Moderiert wird „Pretty in Plüsch“ von Michelle Hunziker.

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten