11.12.2019 23:42 Uhr

Harry Styles grandios: „Carpool Karaoke“ mal andersrum

imago images / PA Images

Normalerweise wird die „Late Late Show“ von James Corden moderiert. Nun sprang Briten-Sänger Harry Styles in den US-Showformat für seinen Landsmann ein. Er versuchte sich auch bei den berühmten „Carpool Karaoke“-Einlagen…

Nachdem am Montag schon Soul-Sängerin Alicia Keys für Corden einsprang, war es nun am Ex-„One Direction“-Sänger Harry Styles (25) als Gastmoderator der Show zu brillieren. Was ihm bevorstand konnte er nicht ahnen…

Neben komplizierten Monologen über amerikanische Politik, Bullenpenissen und Skorpion, die er mit Kendall Jenner (24) verspeiste (wir berichteten), war wohl das Interview mit James Corden im Auto der einfachste Job des Abends. Bei der Gelegenheit holte sich der „Sign Of The Times“-Sänger gleich noch ein paar Moderationstipps bei dem Experten ab. (Normalerweise sitzt ja James Corden hinterm Steuer.)

Harry ist ein Naturtalent

Der 41-Jährige James brachte dem smarten Briten bei, wie man bei unlustigen Witzen möglichst überzeugend lacht und dieser Anblick ist herrlich! Beide stellten hier ihr ausgezeichnetes, schauspielerisches Talent unter Beweis. Danach trällerten die beiden noch fröhlich Harry’s neuen Song „Watermelon Sugar“ und dann waren sie auch schon am Ziel ihrer Reise.

Harry wirkt in dem Video wunderbar authentisch und nimmt sich immer wieder selbst gern auf die Schippe. Sowas kommt ja immer gut an beim Publikum. Fazit: Die beiden Briten verstehen sich und das merkt man. Falls Styles‘ Musikerkarriere den Bach runtergeht, kann der liebe Herr garantiert als Moderator überzeugen.