26.12.2020 12:33 Uhr

Helene Fischer beschert dem ZDF den Quoten-Sieg

Die traditionelle Weihnachts-Show von Helene Fischer fiel in diesem Jahr aus. Aber eine Best-Of-Sendung mit den Highlights der letzten Jahre fand ebenfalls ihr Publikum.

Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

„Die Helene Fischer Show – Meine schönsten Momente“ hat dem ZDF am Abend des ersten Weihnachtstages die mit Abstand meisten Zuschauer beschert. 4,28 Millionen Menschen sahen die dreistündige Sendung ab 20.15 Uhr im ZDF. Das entspricht einem Marktanteil von 14,5 Prozent.

Die TV-Biografie „Louis van Beethoven“ in der ARD lockte am Freitagabend 3,29 Millionen Menschen (10,6 Prozent) vor den Fernseher.

Die Komödie „Kevin – Allein in New York“ auf Sat.1 schalteten 2,83 Millionen ein (9,4 Prozent). Knapp dahinter landete RTL mit dem Dino-Abenteuer „Jurassic World“, das 2,70 Millionen Menschen verfolgten (8,8 Prozent). Die Krimikomödie „Ocean’s 8“ auf ProSieben sahen 2,30 Millionen Zuschauer (7,5 Prozent).

Für den Action-Klamauk „Das Krokodil und sein Nilpferd“ bei Kabel eins entschieden sich 1,28 Millionen (4,1 Prozent). Den Animationsfilm „Hotel Transsilvanien 2“ wollten sich 0,76 Millionen Menschen (2,4 Prozent) nicht entgehen lassen. Die Horror-Persiflage „Scary Movie“ auf RTLzwei brachte es auf 0,61 Millionen (1,9 Prozent).

Copyright 2020, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten