Mittwoch, 11. Dezember 2019 23:31 Uhr

Jasmin Tawil: Plant sie „GZSZ“-Comeback?

Foto: Starpress

Jasmin Tawil könnte sich eine Rückkehr zu ‚GZSZ‘ vorstellen. Die Schauspielerin und Sängerin galt zeitweise als unauffindbar, ihr Vater und ihr Ex Adel Tawil drückten sogar öffentlich ihre Besorgnis über Jasmins spurloses Verschwinden aus.

Im September meldete sich die 37-Jährige dann plötzlich zurück und offenbarte ihren Fans, dass sie nach Hawaii ausgewandert und dort Mutter geworden sei.

Quelle: instagram.com

„Ja. Vielleicht“

Regelmäßig beantwortet Jasmin Fragen ihrer Instagram-Follower, wobei eine Frage sicherlich für viele Fans von Bedeutung ist: „Für mich warst du eine der Besten bei ‚GZSZ‘. Wenn die wieder fragen würden, wärst du dabei?“, fragte der User, worauf die frisch gebackene Mutter antwortete: „Ja. Vielleicht. Dankeschön.“

Um wieder bei ‚GZSZ‘ dabei zu sein, müsste Jasmin jedoch erst einmal ihre Zelte auf Hawaii abbrechen.

Als ein anderer User laut ‚Promiflash‘ fragte, ob die Inselkette von nun an ihre dauerhafte Heimat sei, antwortete sie kryptisch: „Ja. Gute Frage. Was ist schon für immer? Für solche Entscheidungen ist es zu früh.“

In der Zwischenzeit gab Jasmins Vater auch bekannt, weshalb seine Tochter so plötzlich verschwunden war. Michael erklärte gegenüber RTL: „Das war ihre Zeit der Schwangerschaft. Sie hat abgeschaltet und gesagt: ‚Ich will jetzt einfach mal für mich sein.'“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren