18.02.2020 20:15 Uhr

Kein Aprilscherz: Vanessa Mai hat ihren Namen von Herrn März bekommen

imago images / Michael Wigglesworth

Dass Popsängerin Vanessa Mai gar nicht Vanessa Mai heißt, wissen vielleicht nur die eingefleischten Fans. Jetzt hat sie erstmals im Fernsehen über ihren frühlingshaften Künstlernamen geplaudert.

Vanessa Mai ist heute Nacht in der „Dinner Party – Der Late-Night-Talk“ zu Gast und plauderte mit Moderator Simon Beeck über ihr neues Album. Das klingt anders als gewohnt und ihren aktuellen Hit hat sie mit Xavier Naidoo aufgenommen.

Kein Aprilscherz: Vanessa Mai hat ihren Namen von Herrn März bekommen

Foto: Sandra Ludewig/SonyMusic

Vanessa Mai erzählt auch davon, wie sie eigentlich auf ihren Künstlernamen gekommen ist, wer für ihre musikalische Karriere verantwortlich ist und wer sie am Ende doch mit ihrem Andreas verkuppelt hat. Und diese Geschichte hat vor allem etwas mit dem Schlagerduo „Fantasy“ zu tun, das als Überraschung ebenfalls im Studio vorbeischaut.

So heißt Vanessa Mai wirklich

Der Mädchenname der Sängerin lautet Vanessa Marija Else Mandekic. Den exotischen Nachnamen hat sie ihrem Vater zu verdanken. Dieser ist gebürtiger Kroate und ebenfalls Musiker. Mit ihm stand die Schöne bereits im Alter von sieben Jahren auf der Bühne.

Den Künstlernamen Mai hat sie Fantasy-Sänger Freddie März zu verdanken, wie sie in der Show erzählt: „Freddy März hat mich auf die Idee gebracht, mich Vanessa Mai zu nennen. Aber ich wusste natürlich nicht, dass der Name irgendwann alleine dastehen würde. Die Idee kam also wirklich durch Freddy von Fantasy.“

In der Sendung „Dinner Party – Der Late-Night-Talk“ beleuchtet Moderator Simon Beeck den Lebensweg eines prominenten Gastes und bekommt bei leckerem Essen und guten Getränken ganz private Einblicke in dessen Leben. In jeder Folge wird der Hauptgast durch einen prominenten oder nicht prominenten Freund überrascht, der ganz persönliche Geschichten aus dem gemeinsamen Leben erzählen kann.

Kein Aprilscherz: Vanessa Mai hat ihren Namen von Herrn März bekommen

Vanessa und Simon. Foto: Good Times
Fernsehproduktions-GmbH

„Dinner Party – Der Late-Night-Talk“, in der Nacht Mittwoch um 0:15 Uhr in SAT.1.