Dienstag, 7. Mai 2019 23:40 Uhr

Kim Kardashian: Gibt sie ihre TV-Karriere auf?

Erst wenige Wochen ist es her, dass Kim Kardashian (38) öffentlich machte, dass sie nun Jura studiert. In jeder freien Minute widmet sich die Dreifach-Mama ihrem Studium. Bereits ihr verstorbener Vater Robert Kardashian war erfolgreicher Rechtsanwalt.

Kim Kardashian: Gibt sie ihre TV-Karriere auf?

Foto: FayesVision/WENN.com

Damals sagte Kim Kardashian auf Instagram: „Letztes Jahr habe ich mich bei der California State Anwaltsvereinigung zum Jurastudium angemeldet. Für die nächsten 4 Jahre sind mindestens 18 Stunden pro Woche erforderlich. Ich werde monatlich schriftliche und Multiple-Choice-Tests ablegen.“

Sie hat keine Zeit mehr

Nun scheint die Influencerin und TV-Darstellerin so in ihrer neuen Rolle aufzugehen, dass sie ernsthaft darüber nachdenkt, ihre TV-Karriere auf Eis zu legen und sich voll und ganz ihrer neuen Tätigkeit zu widmen. In einer Folge „Keeping up with the Kardashians“ erklärt sie: „Ich verbringe mehr Zeit damit, als mit irgendetwas anderes. Es ist wahnsinnig, aber es macht Spaß, mit Leuten zusammen zu sein, die super klug sind und es verstehen und das gleiche wollen.“

Ihre Studium kostet viel Zeit, weswegen sie kaum noch Zeit für etwas anderes hat: „Es ist eine Vollzeit-Verpflichtung. Ich habe vier Jahre lang keine Zeit für Veranstaltungen, für Gefälligkeiten, für Freunde, für buchstäblich alles.“ Wird sie nun ihre TV-Karriere zugunsten ihres Studiums aufgeben?

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren