Montag, 15. April 2019 19:32 Uhr

„Konny goes Wild“: Michael Wendler und Konny zoffen sich

Heute Abend begeben sich Auswanderer Konny Reimann und Schlagerstar Michael Wendler auf ein waghalsiges Abenteuer durch die Wüste. Waghalsig, weil die zwei Männer nicht unterschiedlicher sein könnten. Der ist mag es pragmatisch, der andere achtet penibel auf sein Äußeres.

"Konny goes Wild": Michael Wendler und Konny zoffen sich

Foto: RTL II

Da prallen zwei Welten aufeinander und hitzige Diskussionen sind vorprogrammiert. Es gibt Zoff wegen Michael Wendlers Schuhen. Der Wendler hat Angst vor einem vergifteten Fluss (das Wasser in der Gegend ist uranverseucht) und achtet sehr darauf, dass seine Schuhe nicht allzu schmutzig werden. Konny ist sowas hingegen total egal und das lässt er den Schlagersänger natürlich wissen.

"Konny goes Wild": Michael Wendler und Konny zoffen sich

Foto: RTL II

Streit wegen Wasser

Michael Wendler fragt vorsichtig: „Sollten wir nicht mit dem Wasser nicht in Verbindung kommen?“ und Konny pflaumt zurück: „Du sollst es nicht trinken.“ Recht hat er, doch dem Sänger geht es eigentlich um etwas anderes: Seine Schuhe. Denn die sollen wenn möglich nicht schmutzig werden. Konny trägt zum Wandern Ledersandeln, der Sänger neue weiße Sportschuhe. Zugegeben, beides kein optimales Schuhwerk.

"Konny goes Wild": Michael Wendler und Konny zoffen sich

Foto: RTL II

Für den eher praktisch veranlagten Konny Reimann ein absolutes Unverständnis, er erklärt: „Die Sendung heißt „Konny Goes Wild“ und wenn du natürlich mit Golfschuhen hier auftauchst und dann noch Angst hast, die schmutzig zu machen… Dann bin ich im falschen Film.“ Das will der Wendler natürlich nicht auf sich sitzen lassen und kontert: „Also ich bin mit meinen Schuhen ganz zufrieden und ich muss ja jetzt nicht durch jede Pfütze laufen. Solange ich das vermeiden kann, versuche ich das natürlich.“

„Konny goes Wild“ heute um 20:15 Uhr auf RTL II.

"Konny goes Wild": Michael Wendler und Konny zoffen sich

Foto: RTL II

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren