Donnerstag, 5. Dezember 2019 14:39 Uhr

Krank? Thomas Gottschalk hat nur „dummes Zeug“ erzählt

© WDR/Max Kohr

Seine Sendung „Gottschalk – Die Bayern 1 Radioshow“ will Thomas Gottschalk (69) aus persönlichen Beweggründen im Laufe des nächsten Jahres aufgeben. Sein Körper spiele nicht mehr so mit, wie er es gern hätte Doch wie ernst steht es wirklich um den Entertainer?

Es war auf den ersten Blick besorgniserregend zu hören, dass es schlecht um den Entertainer stehen könnte: „Mein Arzt hat mir gesagt, es wäre hochriskant, wenn ich weiter wie bisher einmal im Monat das Bett verlasse.“ Der Moderator, der 2011 „Wetten, dass…?“ aufgegeben hatte, musste nun auch treue Fans der Bayern 1-Show enttäuschen.

Radioshow will er beenden

Seit Januar 2017 hat das BR-Urgestein Thomas Gottschalk nämlich jeden ersten Sonntag im Monat von 19 bis 22 Uhr seine Radioshow auf Bayern 1 moderiert und seine Hörer mit Geschichten und Songs aus den 70er- und 80er-Jahren begeistert.  Karriere hatte der einst in Bamberg geborene Gottschalk in den 1970ern bei Bayern 3 begonnen – mit kultigen Sendungen wie „Pop nach acht“ oder der „B3 Radioshow“.

Krank? Thomas Gottschalk hat nur "dummes Zeug" erzählt

Zu Gast bei Sandra Maischberger (l): Thomas Gottschalk (Entertainer) © WDR/Max Kohr

Der Moderator tauchte am Mittwoch in einer Aufzeichnung der SAT.1-Show „Genial Daneben“ auf, bei der er überraschend fit zu sein schien.

Tatsächlich gehe es dem Moderator blendend. „Ich hab dummes Zeug erzählt. Ich musste meinen Abschied beim BR ja in irgendeiner Form begründen“, verriet er im Gespräch mit Sandra Maischberger am Mittwochabend. „Das habe ich als Ausrede benutzt“, gibt Gottschalk zu. „Ich sitze hier, es geht mir gut“. War das alles also bloß eine Ausrede um den Ausstieg rechtzufertigen?

Comeback von „Wetten, dass…?“

Seine künftigen Jobs wollte er aber noch nicht verkünden, er habe schon etwas in Aussicht, aber es ist eben noch nicht veröffentlichungsreif. Auf jeden Fall wird der 69-Jährige spätestens im November 2020 wieder im Fernsehen zu sehen sein. Dann moderiert er eine Sonderausgabe von „Wetten, dass..?“ in Offenburg (Baden-Württemberg) zu seinem 70. Geburtstag.

Es besteht also noch Hoffnung, dass der Maestro nicht komplett von der Bildfläche verschwinden wird. Vielleicht holt das ZDF „Wetten, dass…?“ doch wieder zurück. Am 21. Dezember ist er jedenfalls erstmal bei „Verstehen Sie Spaß?“ zu sehen.

Das könnte Euch auch interessieren