20.02.2020 10:50 Uhr

Laura Müller: „Wenn ich etwas will, dann richtig“

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Am Freitag (21. Februar) startet die neue „Let’s Dance“-Staffel und eine der zwölf prominenten Kandidaten ist Laura Müller. Für die Teenager-Freundin von Michael Wendler (47) geht mit der Teilnahme ein großer Traum in Erfüllung.

Bereits seit Jahren war es ein großer Wunsch von Laura Müller, an der Show teilzunehmen – als unbekannte Berufsschülerin aus Stendal natürlich unmöglich. „Dass ich jetzt durch die Beziehung mit Michael daran teilnehmen kann, ist echt etwas Besonderes“, freut sich die 19-jährige gegenüber RTL.

Und weiter sagte sie: „Ich verfolge die Sendung schon seit einigen Jahren und liebe das Format. Dass ich jetzt tatsächlich dabei sein darf, ist für mich noch unvorstellbar. Wie gesagt, ich wollte da schon immer hin. Ich dachte aber, da werde ich nie mitmachen können.“

„Ich bin sehr zielstrebig“

Da sie jetzt endlich den gewünschten Promistatus erreicht hat, um an der Show teilzunehmen, will sich Laura mächtig ins Zeug legen, um zu gewinnen: „Ich bin sehr zielstrebig und auch perfektionistisch. Wenn ich etwas will, dann richtig“, so der Teenager und fährt fort:

Laura Müller: "Wenn ich etwas will, dann richtig"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Ich nehme an der Show nicht teil, um nur ein bisschen herum zu tanzen. Natürlich habe ich den Wunsch zu gewinnen. Ich weiß, dass ich nicht so viele Fans habe wie andere. Ich bin einfach noch nicht so bekannt wie meine Mitstreiter. Ich werde mein Bestes geben und versuchen, ganz viele Punkte zu erhaschen und möglichst weit zu kommen.“

Wie sich Laura schlägt, können die Zuschauer ab dem 21. Februar auf RTL und auch auf TVNow sehen, dann startet die 13. Staffel „Let’s Dance“.