07.03.2020 09:39 Uhr

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich’s ausgetanzt

Sabrina Setlur und Nikita Kuzmin scheiden aus. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Die zweite reguläre Sendung von ‚Let’s Dance‚ sorgte am Freitagabend für wenig Überraschungen. Doch es kristallisieren sich immer mehr vier Favoritenpaare heraus.

Am Ende der Show entschieden die Zuschauer, wer seinen Hut nehme musste: Sabrina Setlur und ihr junger Tanzpartner Nikita Kuzmin. Es-Fußballer und Tanzbär Ailton rauschte knapp am Rausschmiss vorbei.

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Diese 12 Paare sind in der nächsten Show am 13. März 2020 wieder dabei. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sabrina hatte wie Ailton nur 12 Punkte von der Jury bekommen. „Wir haben alles gegeben und es hat nicht gereicht. So ist das”, sagte Setlur nach dem Aus.

Und: „Ich bin froh, dass Nikita das mit mir gemacht hat. Es tut mir leid, dass es für ihn nicht weiter geht. Ich konnte nur das geben, was ich kann und das hat nicht gereicht. Aber so ist das Leben, das geht jetzt weiter. Das Leben endet jetzt für mich nicht deswegen.”

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Frau Müller und Herr Polanc. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Laura Müller überzeugt

Michael Wendlers Freundin Laura Müller (19) wird von Motsi Mabuse gefeiert. Mit Christian Polanc tanzte sie einen Wiener Walzer. „Du hast so richtig verstanden, worum es hier geht. Bei der Technik müssen ein paar Sachen besser werden, aber jetzt haben wir Laura Müller erlebt – und es gefällt mir“ und Mosts Juroren-Kollege Jorge Gonzalez fügte hinzu: „Ich habe dir jeden Moment geglaubt. Dein Gesicht, deine Emotionen. Deine Bewegung war mit Schwung. Ich bin sehr positiv von dir diese Woche überrascht“.

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Ilka Bessin & Erich Klann mit Fatsuit. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Für das Überraschungsmoment des Abends sorgten Ilka Bessin und Erich Klann. Zum Cha Cha Cha mit der Komikerin trat der Profitänzer in einem Fatsuit an. Die Botschaft der Beiden: „Respekt. Es ist egal, wie du aussiehst, Respekt ist die wertvollste Währung!“ Bessin könnte es auch ganz weit bringen.

Die Favoriten

Zu den Favoriten gehören zweifelsfrei Luca Hänni und Christina Luft, Tijan Njie und Kathrin Menzinger und ganz vorne Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató.

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Luca Hänni und Christina Luft. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Bei ersterem Paar hatte Scharfrichter Joachim Llambi allerdings nicht allzuviel Freude: „Wo ist der Schwung hin … und dann kommt da so ein kleiner Furz raus.“ Jurorin Motsi Mabuse sah das anders: „Der Umgang mit der Musik war so gut, und was ich ganz besonders fand, waren die Übergänge. Das war unglaublich und so authentisch“.

Auch Tijan Njie kritisierte Llambi: „Letzte Woche haben wir Laura dafür kritisiert, dass sie zu sehr gepost hat, das hat sie dieses Mal nicht gemacht. Letzte Woche fand ich deinen Look sensationell, diese Woche hast du Kathrin nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt“. Weiter sagte er, Tijan habe sich zu wenig auf Kathrin Menzinger konzentriert und habe zu oft für sich allein getanzt. Die verteidigte den 28-Jährigen: „Doch, das hat er wirklich getan“.

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Tijan Njie und Kathrin Menzinger. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Moritz Hans kann’s!

Lili Paul-Roncalli hat natürlich als Zirkus-Akrobatin enorme Vorteile, sie punktete mit akrobatischen Einlagen vom Feinsten. Llambi urteilte: „Das war so gut! Es war so gut getanzt, es war so genau“. 26 Punkte!

Moritz Hans, die Jüngeren kennen ihn als „Last Man Standing“ aus „Ninja Warrior Germany“, überzeugte mit geekeltem Haupthaar und einem sexy Tango. Motsi lobte den Sportkletterer: „Man hat echt gesehen, dass du dein Potenzial genutzt hast! Tolle Technik, tolle Fußarbeit! Du warst eine Attacke, eben!“ Jorge Gonzalez: „Ich habe gesehen, wie hart ihr trainiert habt. Das war sooo gut!“ Und Herr Llambi fügte hinzu „Du hast wirklich deine Position gehalten. Sehr guter Tango.“

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Moritz Hans und Renata Lusin. Foto: TVNOW / Stefan GregorowiusDie Verwendung des sendungsbezogenen Materials ist nur mit dem Hinweis und Verlinkung auf TVNOW gestattet.

Durchschnittlich 4,51 Mio. Zuschauer ab 3 Jahre (Marktanteil 17,8 %) fieberten am Freitagabend bei der zweiten regulären Live-Show von „Let’s Dance“ mit. Am kommenden Freitag, 13. März 2020 um 20.15 Uhr, treten die zwölf Tanzpaare im Siebziger Jahre Special bei „Let’s Dance“ an.

Galerie

Jurywertungen der zweiten Show

Schauspieler Martin Klempnow (46) und Marta Arndt (30):
Charleston; „A Cool Cat In Town“ (Tape Five): 19 Punkte gesamt

Rapperin Sabrina Setlur (46) und Nikita Kuzmin (22):
Cha Cha Cha; „On The Floor“ (J. Lo ft. Pitbull): 12 Punkte gesamt

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Ulrike von der Groeben und Valentin Lusin. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Sänger Luca Hänni (25) und Christina Luft (30):
Langsamer Walzer; „Can’t Stop The Feeling“ (Tore Bojsten, Justin Timberlake-Cover): 22 Punkte gesamt

Moderatorin Ulrike von der Groeben (62) und Valentin Lusin (33):
Rumba; „No Matter What“ (Boyzone): 12 Punkte gesamt

„Last Man Standing“ Moritz Hans (23) und Renata Lusin (32):
Tango; „When Doves Cry“ (Prince): 26 Punkte gesamt

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Moderator Sükrü Pehlivan (47) und Alona Uehlin (30):
Charleston; „Bella Ciao“ (Diverse): 14 Punkte gesamt

Model Loiza Lamers (25) und Andrzej Cibis (32):
Contemporary; „Schön genug“ (Lina Maly): 19 Punkte gesamt

Artistin Lili Paul-Roncalli (21) und Massimo Sinató (39):
Jive; „Lollipop“ (The Chordettes): 26 Punkte gesamt

Lets Dance: Für Sabrina Setlur hat sich's ausgetanzt

Laura Müller und Michael Wendler. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Fußballspieler Aílton (46) und Isabel Edvardsson (37):
Langsamer Walzer; „When I Need You“ (Leo Sayer): 12 Punkte gesamt

Komikerin Ilka Bessin (48) und Erich Klann (32):
Cha Cha Cha; „Respect“ (Aretha Franklin): 17 Punkte gesamt

Ich-Darstellerin Laura Müller (19) und Christian Polanc (41):
Wiener Walzer; „You Don’t Own Me“ (Grace): 20 Punkte gesamt

Sänger, Musiker & Komponist John Kelly (52) und Regina Luca (31):
Jive; „Can’t Take My Eyes Off You“ Frankie Valli): 10 Punkte gesamt

Schauspieler Tijan Njie (28) und Kathrin Menzinger (31):
Cha Cha Cha; „Don’t Start Now“ (Dua Lipa): 22 Punkte gesamt

Die Show in voller Länge gibt es bei TVNOW zu sehen.