24.05.2020 09:53 Uhr

Lilly Becker und Sylvie Meis treten bei „Schlag den Star“ an

Starpress/AEDT

Lilly Becker (43) und Sylvie Meis (42) treten zum ultimativen Girlfight bei ProSieben an. Bei „Schlag den Star“ wollen die beiden Sportskanonen zeigen was sie physisch und psychisch drauf haben.

Am 6. Juni treten das Model und die Moderatorin in der Challenge-Show gegeneinander an und kämpfen 15 Runden lang stundenlang um 100.000 Euro Siegprämie. Ein schwer zu verdienendes Honorar, bei dem es ausnahmsweise mal nicht ausreicht, einfach nur gut auszusehen.

Lilly Becker und Sylvie Meis

Starpress/Kay Kirchwitz

ProSieben hat den beiden „besten Freundinnen“ („Bild“-Jargon) eine Kampfansage zugeschrieben, die bei der Ex von Boris Becker so aussieht: „Ich serviere dich schneller ab, als du es bei deinen zahlreichen Ex-Freunden getan hast! Nimm dich in Acht, wenn ich mit dir fertig bin, wird dir dein Zahnpastalächeln vergehen.“ (Hilfe, wer hat das denn getextet!) Und die 17cm kleinere Sylvie Meis erwidert: „Ich bin vielleicht kleiner als du, aber nach der Show wirst du zu mir aufschauen. Ich habe schon ganz andere Kaliber für mich tanzen lassen – dein Samstagabend-Beat wird: Bum-Bum-Blamage!“

„Sie hat mich aufgebaut“

Lilly Becker hat ihrer Freundin Sylvie jedenfalls viel zu verdanken, erzählte laut „Bild“-Zeitung: „Die Zeit, als Boris und ich uns getrennt haben, war schlimm. Mein Herz war gebrochen und alle haben dabei zugesehen, wie ich versucht habe zu überleben. In dieser Zeit war Sylvie sehr für mich da. Wir haben nächtelang telefoniert. Sie hat mich aufgebaut.“

Und Sylvie, jahrelange „Let’s Dance“-Moderatorin sieht viele Parallelen mit der Becker-Ex. „Wir haben beide viel gekämpft. Sie hat ihre Eltern verloren, ich hatte Krebs. Wir waren mit Sportlern verheiratet. Unsere Trennungen fanden in der Öffentlichkeit statt.“

In bis zu 15 Runden treten zwei Prominente im direkten Duell gegeneinander an. Wer beweist Kampfgeist und Fitness? Wer zeigt Köpfchen und Geschick? Der Gewinner erhält 100.000 Euro. Elton führt bei „Schlag den Star“ durch den Abend, Ron Ringguth kommentiert.

Lilly Becker und Sylvie Meis

ProSieben/Steffen Z Wolff

Das könnte Euch auch interessieren