30.09.2020 19:58 Uhr

Lisha & Lou packen aus: Das ist im Sommerhaus wirklich passiert!

Seit drei Wochen flimmern Lisha und Lou über die Bildschirme der „Sommerhaus der Stars“-Zuschauer. Jetzt hat das YouTuber-Pärchen verraten, was hinter den Kameras des Reality-TV-Formats wirklich passiert ist.

TVNow

Beim Thema „Sommerhaus der Stars“ steht eine Sache definitiv fest: Langweilig wird es in der diesjährigen Staffel nicht. Seitdem Eva Benetatou (28) mit ihrem Verlobten Chris in die ostwestfälische Promi-WG eingezogen sind, gibt es keinen Tag, der ohne Streit vergeht.

Schuld am Zoff: Der Ex-Bachelor samt Entourage

Die Zuschauer sehen die Schuld dafür vor allem bei Andrej Mangold (33) und Jennifer Lange (26). Ach ja und bei deren Entourage, die laut Meinung vieler Zuschauer  – und angeführt vom Ex-Bachelor alle gemeinsam auf Eva rumhacken. Teil der bachelornahen Possee waren auch die YouTube-Stars Lisha (31) und Lou (33). Doch die beiden lassen den Vorwurf nicht auf sich sitzen und packen jetzt auf ihrem YouTube-Kanal aus…

„Sommerhaus der Stars“: Alle gegen Eva

Die einen lieben sie, die anderen hassen sie: Lisha und Lou polarisieren in der diesjährigen Staffel vom „Sommerhaus der Stars“. Ihre Kritiker werfen ihnen vor, zusammen mit fast allen anderen Bewohnern, angeführt von Ex-Bachelor Andrej und seiner Jenny, Mobbing gegen Andrejs zweitplatzierte Eva und ihren Verlobten zu betreiben.

Lisha, die Frau, die nie lacht, und Lou wehren sich jetzt gegen die Vorwürfe und nehmen auch das Bachelor-Paar in Schutz. In ihrem neuesten YouTube-Video erzählen sie, wie es für sie wirklich in der TV-Show war und versprechen: „Hier wird heute 100 Prozent Wahrheit geredet!“

Lisha & Lou packen aus: Das ist im Sommerhaus wirklich passiert

Eva Benetatou und Chris Broy. Foto: TVNow

Eva und Chris haben sich selbst zu Außenseitern gemacht

Lisha und Lou sind sich in Sachen Mobbing keiner Schuld bewusst. „Sehr vieles wird ganz anders dargestellt als es war“, erzählt das Berliner Pärchen. Vieles wurde von RTL angeblich rausgeschnitten und hat so die Situationen verfälscht. Fast jeder im Haus soll dem Mobbing-Opfer am Anfang neutral entgegen getreten sein, doch Eva und Chris haben es sich nach und nach mit allen anderen prominenten Paaren verscherzt und sich so selber zu Außenseitern gemacht. „Immer dann wenn es zwischen mir und Eva so eine Phase gab, wo ich dachte, vielleicht ist sie gar nicht so schlecht, hat sie wieder irgendwas gemacht wo ich explodiert bin“, stellt Lisha klar.

Die Antipathie hat also für die YouTuber nichts mit Andrejs Vorurteilen Eva gegenüber zu tun.

Lisha & Lou packen aus: Das ist im Sommerhaus wirklich passiert

TVNow

Galerie

Keine Versöhnung in Sicht

Dass der schöne Andrej, seine schöne Jenny und die schöne Eva keine besten Freunde sind, dürfte jedem, der die Bachelor-Staffel rund um den Basketballer verfolgt hat, bekannt sein. Kein Wunder: Statt für Eva, mit der Andrej viele sehr intime Momente geteilt hatte – entschied sich der 33-Jährige im Finale für seine jetzige Freundin Jenny. Mit gebrochenem Herzen lästerte die Zweitplatzierte im Nachhinein mehr als nur einmal über das Gewinner-Paar ab.

Auch im „Sommerhaus der Stars“ gehört die heiße Nacht mit Andrej zu Evas Gesprächsthema Nummer eins. Selbst nach fast zwei Jahren ist eine Versöhnung absolut nicht in Sicht.

Lisha & Lou packen aus: Das ist im Sommerhaus wirklich passiert

Andrej Mangold und Jennifer Lange. Foto: TVNow

Lisha und Lou nehmen Andrej in Schutz

Ganz im Gegenteil. Andrej feuert vor laufenden Kameras immer wieder gegen sein Ex-Betthäschen. Doch das wird ihm immer mehr zum Verhängnis, denn die Zuschauer schlagen sich auf Evas Seite. Der Ex-Bachelor verliert sogar Kooperationen mit Firmen durch seine Manipulations-Eskapaden und kassiert in den sozialen Medien einen riesen Shitstorm.

Lisha und Lou nehmen das Bachelor-Paar jetzt in Schutz: „Es kann nicht sein, dass andere Leute aus dem Haus Jobs verlieren oder deren Ruf komplett in den Dreck gezogen wird, wegen Lügen“, wettern sie. Lisha und Lou waren und bleiben also im Team-Bachelor.

Lisha & Lou packen aus: Das ist im Sommerhaus wirklich passiert

TVNow

Chris zeigt sein wahres Gesicht?

Und obwohl Lou zum Team Bachelor gehört, hat er sich zu Beginn auch mit Evas Verlobtem Chris ziemlich gut verstanden. Sogar einen Haarschnitt hat der vorher unbekannte Mann an Evas Seite von Lou abstauben können. Doch diese Freundschaft hat ein schnelles Ende gefunden, als Chris sein wahres Gesicht gezeigt hat. In einer Situation visiert er die Kamera an und versucht die anderen Bewohner in ein schlechtes Licht zu rücken. Chris möchte nämlich wissen, wieso die Stars Diana Herold (46) nicht mögen. Nachdem er von den Paaren erklärt bekommen hat, was passiert ist, guckt er in die Kamera und wirft den „Sommerhaus“-Teilnehmern vor, über Diana zu lästern. Lou realisiert in diesem Moment: „Ich muss bei dem Typen auch aufpassen!“

„Vielleicht ist Eva gar nicht so schlimm“

Das Drama um Chris ist jedoch nicht das einzige Bildmaterial, das im Fernsehen angeblich nicht zu sehen war und ist. Man mag es kaum glauben, doch Diana war, bis zu Evas Einzug, Lishas absolute Bezugsperson im Haus. Die einzigen Worte, die die 31-Jährige jetzt nur noch über ihre Ex-BFF verliert, sind: „Die ist wirklich link“. Denn das Blatt wendet sich, als es zum Auslöser des berühmten Streits im Garten zwischen Lisha und Eva kommt. Im Video der beiden YouTuber kommt jetzt der angeblich wahre Grund für den Zickenkrieg ans Licht. Diana soll bei Eva Lügen verbreitet haben, die angeblich aus Lous Mund stammen sollen.  Alles Lüge – und zwar von Diana – und der Auftakt für die Feindseligkeit zwischen den Fronten.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ?????&??? ??? ??.&???. ?????? (@lishaandlou_the_originals) am Mär 13, 2020 um 9:38 PDT

Sie fordern Absetzung der Sendung

Ob das Video von Lisha und Lou die Meinungen der Zuschauer verändert, wird sich zeigen. Im Moment ist ein Großteil der Zuschauer jedenfalls entsetzt und fordert sogar von RTL, die Staffel dieses Jahr mit sofortiger Wirkung abzusetzen. Das Publikum verlangt: „Beendet endlich das Mobbing und setzt die Staffel ab und spendet das Geld… am besten an eine Stiftung oder Verein der sich Mobbingopfern widmet.“ Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken, ob RTL den Wünschen der Zuschauer nachgeht. Einige denken noch einen Schritt weiter und stellen klar, wann RTL das ganze beendet – nämlich: „Wenn keiner mehr einschaltet!… Es liegt also an uns selbst…“ Genau.

Oder anders gesagt: Dann macht doch einfach nicht mit in solchen Shows!

Das könnte Euch auch interessieren