06.01.2021 19:30 Uhr

Loredana Wollnys Traumberuf: Sie will Influencerin werden

Heute kommen Fans der Großfamilie Wollny mal wieder voll auf ihre Kosten. Es gibt eine neue Doppelfolge der Doku-Sendung, rund um Familienoberhaupt Silvia Wollny, ihre Kinder und Enkelkinder.

RTLZWEI

Silvia Wollnys jüngste Tochter Loredana geht zwar noch zur Schule, wenn es aber nach ihr gehen würde, dann würde sie statt zu büffeln, lieber Rabattcodes via Instagram verschleudern.

Silvia versucht sich durchzusetzen

Denn Loredana Wollny möchte Influencerin werden, für die 16-Jährige ihr großer Traumberuf. Erst die Schule, dann Social Media – das ist Silvias Devise. Leider stößt sie damit bei Loredana auf taube Ohren. Die will unbedingt als „Influencerin“ durchstarten. Silvia fürchtet, dass die Schule zu kurz kommt und spricht ein Machtwort.

Loredana Wollnys Traumberuf: Sie will Influencerin werden

RTLZWEI

Die Wollnys verdienen Geld mit Instagram

Die 16-jährige Loredana hängt Silvias Meinung nach viel zu viel im Internet. Und damit nicht genug: Jetzt plant sie auch noch, „Influencerin“ zu werden!

Silvia kann zwar verstehen, dass ihre Tochter der Bereich interessiert, schließlich verdient die Großfamilienmama selbst mit Posts in den sozialen Medien ab und an etwas dazu.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @loredanawollny2542 geteilter Beitrag

Silvia macht Vorschläge

Mama Silvia versucht Loredana einige Berufsausbildungen schmackhaft zu machen und will sie mit, eher seltsamen Argumenten locken: „Ich habe hier z.B. Koch oder Köchin. Du isst doch gerne?“ Andere Ideen wäre aber auch: „Steuerfachangestellte? Kaufmännische Frau im Einzelhandel? Zahnmedizinerin?“, zählt Silvia weiter auf.

Doch Loredana lässt sich davon nicht beeindrucken: „Auf das Berufe-Quartett habe ich gar keine Lust. Das Spiel ist zwar interessant, aber ich möchte trotzdem Influencerin werden.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @loredanawollny2542 geteilter Beitrag

Galerie

Loredana will mehr verdienen

Silvia lässt nicht locker: „Pass mal auf, wir nehmen jetzt hier mal Hotelfachfrau, das was ich gemacht habe. Und zwar hast du hier z.B. Ausbildungsvergütung im Westen, wir sind ja hier im Westen, du würdest 765 Euros bekommen.“

Für Loredana zu wenig und sie kontert: „Da verdiene ich mit meinen Videos ja mehr“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein von @loredanawollny2542 geteilter Beitrag

Erste Erfahrungen als Influencerin

Allerdings muss die Schule oberste Priorität haben. Das scheint aktuell leider nicht der Fall zu sein. Denn nachdem Loredana vor circa neun Monaten angefangen hat, erste Erfahrungen als Influencerin zu sammeln, übertreibt sie es nun ziemlich und spricht nur noch davon, auf diese Weise später ihr Geld verdienen zu wollen.

Silvia geht das eindeutig zu weit. Sie will nicht, dass die Schule unter den Aktivitäten im Internet leidet. Bevor ihre Tochter als Social-Media-Star Karriere macht, soll sie erst ganz bodenständig eine Berufsausbildung absolvieren. Wird die Stimme der Vernunft zu Loredana durchdringen?

„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie“ ab dem 6. Januar immer mittwochs, um 20:15 Uhr in Doppelfolgen bei RTLZWEI und im Anschluss auf TVNOW.

(TT)