29.08.2020 20:21 Uhr

„Love Island“: Marc will keinen Sex – wegen seinen Großeltern!

Am Montagabend startet die neue Staffel von "Love Island" und Marc ist einer von vier Männern, der auf die große Liebe hofft.

© RTLZWEI /Magdalena Possert

Der 25-jährige Marc aus Köln ist bei „Love Island“ auf der Suche nach der großen Liebe. Jetzt, nachdem er über seine letzte Beziehung hinweggekommen ist, will er sich wieder binden. Dabei schließt der Student Liebe auf den ersten Blick nicht aus.

Marc hofft bei „Love Island“ auf Liebe auf den ersten Blick

„Liebe auf den ersten Blick ist mir auf jeden Fall schon passiert und ich glaube auch, dass einem das wieder passieren kann.“ Dabei hat der kölsche Schönling eine genaue Vorstellung, wie seine Traumfrau aussehen soll: Wie Megan Fox – im Idealfall. Die fand auch er – wie alle anderen „kleinen Jungs“ – gut, erklärt er lachend.

Da Megan Fox aber nicht bei „Love Island“ dabei ist, muss auch Marc etwas umdisponieren: „Wenn sie offen, süß, positiv, lächelnd und sportlich aktiv ist, werde ich schwach.“ Na, das sollte doch möglich sein …

"Love Island": Marc will keinen Sex - wegen seinen Großeltern

© RTLZWEI /Magdalena Possert

„Sex werde ich nicht haben“

Ihm ist ein guter Mix aus Optik und Charisma wichtig, erklärt der Sport-Fan. „Klar, ist das Aussehen, das erste, worauf man achtet, aber eine Frau kann mich auch nur mit ihren inneren Werten umhauen.“

Dabei will sich Marc nicht von den Gefühlen mitreißen lassen und auch beim heißesten Flirt nicht die Kontrolle verlieren. Das heißt im Klartext: Kein Schäferstündchen in der Sendung. „Sex werde ich nicht haben, denn ich möchte meinen Großeltern noch in die Augen gucken können, wenn ich aus der Villa komme.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Marc Love Island 2020 ? (@marcz_instagraem) am Jul 16, 2020 um 1:57 PDT

Durch und durch romantisch

Aber auch insgesamt scheint Marc ein recht bodenständiger Typ zu sein, der mit jeder Menge Romantik seine Herzdame erobern will. Eine gewisse Portion Romantik will sich der Single-Mann auch für sein künftiges Beziehungsleben erhalten, wie er verrät.

„Ich bin der Typ, der seine Freundin einpackt, ohne dass sie weiß, wo es hingeht und dann einen romantischen Abend am Strand mit ihr verbringt.“ Romantik ist aber nicht die einzige Geheimwaffe von Marc. Er hat da noch ein weiteres Ass im Ärmel: Seine Grübchen. „Da flippen immer alle aus.“ Jetzt stellt sich nur die Frage, ob er die Grübchen im Gesicht meint …

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Marc Love Island 2020 ? (@marcz_instagraem) am Jul 16, 2020 um 2:47 PDT

Galerie

Eine ganz besondere Liebeserklärung

Da es in den vergangenen „Love Island“-Staffeln ordentlich gekribbelt hat und auch schon so manche Liebeserklärungen gab, hat auch Marc eine gewisse Vorstellung von der perfekten Liebeserklärung, wie er sie gerne hören würde. „Wenn man zu mir sagt: „Marc, ich habe dich gesehen, du bist eingeschlagen, wie eine Bombe und ich will dich nicht mehr gehen lassen.“

„Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe“, Montag, 31. August, um 20:15 Uhr und ab 1. September immer montags bis freitags und sonntags, um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.