Montag, 7. Oktober 2019 21:28 Uhr

„Love Island“: Vivien und Sidney gewinnen die 3. Staffel

Foto: RTLZWEI/Magdalena Possert

Das Hin und Her bei „Love Island“ ist vorbei. Nach vier Wochen voller Liebesturbulenzen, witzigen Challenges und jeder Menge Pool-Spaß gibt es ein neues „Dream-Couple“ (RTL ZWEI-Jargon).

Vivien (26) und Sidney (32) haben die meisten Zuschauer-Votes erhalten und sind somit die glücklichen Gewinner der dritten Staffel „Love Island“. Die Siegerprämie von 50.000 Euro möchten beide teilen und sich etwas Schönes davon gönnen. Das Rennen um Platz zwei haben Samira (22) und Yasin (28) für sich entschieden. Lina (22) und Roman (28) sind Dritte geworden und last but not least wurden Laura (23) und Mischa (28) von den Zuschauern auf den vierten Platz gewählt.

"Love Island": Vivien und Sidney gewinnen die 3. Staffel

Foto: RTLZWEI/Magdalena Possert

Das ist Vivien

Die 26-Jährige Vivien ist Eiskonditorin aus Mühlheim an der Ruhr. Drei Jahre lang war sie in einem Beziehung, seit einem Jahr war sie Single.

„Ich habe mal jemanden getroffen, der wirklich drei Stunden nur von sich erzählt hat“, sagte sie gegenüber RTL ZWEI. „Als Frau möchte man ja schließlich das Gefühl haben, dass das Gegenüber Interesse an Dir hat und dich auch mal zu Wort kommen lässt.“

Es gibt auch einen bestimmten Typ Mann, bei dem sie jedenfalls bislang schwach wurde: „Bradley Cooper oder Robert Lewandowski. Aber einen speziellen Typ Mann habe ich nicht, er muss mich einfach auch zum Lachen bringen können und ein toller Charakter macht auch attraktiv.“

"Love Island": Vivien und Sidney gewinnen die 3. Staffel

Foto: RTLZWEI/Magdalena Possert

Das ist Sidney

Einzelhandelskaufmann Sidney aus Düsseldorf ist 32 Jahre jung. Er hat eineinhalb Jahre Single-Leben hinter sich. Seine schlechteste Eigenschaft ist nach eigenem Bekunden sein überschäumendes Temperament. „Ich ertappe mich oft, zu schnell auf 180 zu sein“, offenbarte der Blondschopf. „Da muss ich mich in der Zukunft zügeln.“

Und auch was die Vergangenheit betrifft, geht Sidney kritisch mit sich um: „Es gibt Menschen, die ich verletzt habe. Ich habe mich auf Personen eingelassen und dann aber schnell die Reißleine gezogen, wenn ich gemerkt habe, dass es nicht gepasst hat. Letzten Endes bin ich der wichtigste Mensch in meinem Leben und wenn ich nicht 100% von etwas überzeugt bin, wende ich mich schnell ab.“

"Love Island": Vivien und Sidney gewinnen die 3. Staffel

Foto: RTLZWEI/Magdalena Possert

Übrigens: Nach der heutigen Sendung geht es mit „Love Island After Sun – Der Talk mit Lola“ auf dem YouTube-Kanal von „Love Island“ weiter. Zusammen mit vier Final-Couples lässt die beliebte Radio-Moderatorin die Highlights aus der Villa Revue passieren.

Hier ist der Stream:

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren