Mittwoch, 4. September 2019 07:18 Uhr

Mark Forster: Das denkt er über seine neuen „The Voice“-Jury-Kollegen

Foto: obs/The Voice of Germany

Ab dem 12. September startet die neue Staffel von  „The Voice Of Germany“ bei SAT.1. Dabei liegen alle Augen nicht nur auf den singenden Teilnehmern, sondern auch auf der neuen Jury. „Das ist ein bisschen so ein Gefühl, wie wenn man in der Schule sitzen bleibt“, verrät Mark Forster.

„Und man kommt in eine neue Klasse – mit Alice Merton, Sido und Rea Garvey.“ In der neuen Staffel bekommt der Coach-Routinier drei neue Kollegen auf die roten Stühle neben sich. „Ich mag die alle richtig gern“, sagt Mark Forster. Aber gleichzeitig weiß er auch: „Die Konkurrenz ist noch größer geworden.“

Mark Forster: So denkt er über seine neuen "Voice"-Jury-Kollegen

Foto: SAT.1/ProSieben/André Kowalski

„Auch wenn ich Reas Geheimsprache nicht immer verstehe …“

Mark Forster über Sido: „Wenn Sido besonders böse ist, vermisse ich meinen guten alten Paddy Kelly. Vor der Staffel haben wir uns in die Hand versprochen, dass er nicht sauer auf mich wird und mich schubst. Ich hoffe, Sido hält sich dran.“

Mark Forster über Alice Merton: „Unsere kleine Streberin. Von Alice würde ich sofort meine Hausaufgaben abschreiben. Man muss aber auch sagen, Alice Merton ist ein verdammter Weltstar. Auch wenn wir drei Testosteron-Bratzen das vor ihr nie direkt zugeben würden – wir haben riesen Respekt vor ihrer musikalischen Leistung.“

Mark Forster: So denkt er über seine neuen "Voice"-Jury-Kollegen

Foto: SAT.1/ProSieben/André Kowalski;

Mark Forster über Rea Garvey: „Man muss kein Top-Experte sein, damit man weiß, dass die Schwäche von Rea ist, dass man ihn nicht verstehen kann. Als ich vor Jahren mit der Musik angefangen habe, war er schon ein riesengroßer Star. Er ist ein richtiges ‚The Voice‚-Urgestein. Und auch wenn ich seine Geheimsprache nicht immer verstehe, freue ich mich, dass Rea wieder dabei ist.“

„The Voice of Germany“ ab 12. September 2019 jeweils um 20:15 Uhr donnerstags auf ProSieben und sonntags in SAT.1 sowie auf Joyn.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren