14.04.2020 12:43 Uhr

Massimo Sinató würde gerne mal mit Heidi Klum …

imago images / MediaPunch & Starpress

Massimo Sinató würde gerne mit Heidi Klum bei ‚Let’s Dance‚ übers Parkett fegen. Der Choreograf und ‚Let’s Dance‘-Profitänzer hatte in der letzten ‚Germany’s next Topmodel‚-Folge einen Gastauftritt, in der er den Mädchen ein paar heisse Tanzschritte beibrachte.

Dabei hatte der 39-Jährige auch Gelegenheit, mit Modelmama Heidi Klum persönlich eine flotte Sohle aufs Parkett zu legen. Von der Jurychefin zeigte sich der Ehemann von Model Rebecca Mir anschließend ziemlich beeindruckt.

„Sie ist unglaublich talentiert“

Seiner Meinung nach hätte die 46-Jährige sehr gute Chancen bei ‚Let’s Dance‘. Von den ‚GNTM‘-Kandidatinnen könne er sich am ehesten noch Jacky und Nadine als Teilnehmerinnen bei der Tanzshow vorstellen, doch am meisten habe es ihm Heidi angetan:

„Meine absolute Wunschpartnerin wäre Heidi Klum. Sie ist unglaublich talentiert und könnte bei ‚Let’s Dance‘ gewinnen“, zeigte sich der Italiener im Gespräch mit ‚Promiflash‘ überzeugt.

Mit ihren jahrzehntelangen Modelerfahrungen könne Heidi auf jedenfall punkten, denn beim Modeln wie auch beim Tanzen brauche man ähnliche Fähigkeiten, so Massimo: „Beim Tanzen lernt man Körperspannung, Körperbewusstsein und Rhythmusgefühl. All das kann man beim Catwalk und Modeln gut gebrauchen.“