06.09.2020 20:13 Uhr

Melanie Müller muss von 123 Euro leben: „Das war für mich erschreckend“

Man müsste meinen, Melanie Müller lebt auf der Sonnenseite des Lebens. Sie steht in knappen Outfits auf der Bühne und heizt den Partygästen am Ballermann ordentlich ein.

SAT.1

Aber was, wenn sie plötzlich ihr Leben tauschen muss. Für das SAT.1-Sozialexperiment „Plötzlich arm, plötzlich reich“ hat die Malle-Entertainerin das gemacht.

Sie tauschen mit Mormonen

Melanie Müller, ihr Mann Mike Blümer und ihre beiden Kinder tauschen ihr Leben mit der  Familie Winkler. Und die gehören der „Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage“, kurz: den Mormonen, an.

„Das war für mich erschreckend“, gibt Melanie Müller unumwunden zu. Ihr Mann ergänzt: „Bei mir haben sich innerlich die Stacheln ausgefahren.“

Quelle: instagram.com

Plötzlich Erzieherin

Als ob das nicht schon reichen würde, muss Familie Müller/Blümer zudem noch eine Woche lang mit spärlichen 123 Euro statt 3800 Euro Wochenbudget auskommen und sich ihr Leben auf 63 anstelle der gewohnten 600 Quadratmetern einrichten.

Und statt wie normalerweise das Partyvolk auf der Schinkenstraße anzuheizen, muss sich Melanie Müller als Erzieherin, dem Job von Tauschmama Kira, bewähren.

Quelle: instagram.com

Galerie

„Ich will Malle zurück!“

Ein Horror für die 32-Jährige: „Ich will Malle zurück! 5000 Besoffene vor meiner Bühne ist irgendwie geiler – und entspannter.“ Bricht Melanie das Experiment ab, bevor es überhaupt richtig begonnen hat?

Wie wird sich Melanie schlagen? „Plötzlich arm, plötzlich reich – Promi Spezial“ mit Melanie Müller – am Montag, 7. September 2020 um 20:15 Uhr in SAT.1. – in der zweiten Episode „Beten statt Ballermann-Bühne“.

Quelle: instagram.com

So funktioniert die Show

Im Promi-Spezial von „Plötzlich arm, plötzlich reich“ verlassen VIPs montags um 20:15 Uhr ihr trautes Wohlstands-Umfeld. Sie möchten wissen: Wie lebt es sich am anderen Ende der sozialen Skala?

Pro Folge tauscht ein Promi für eine Woche Wohnung, Freundeskreis, Wochenbudget und Lebensgewohnheiten mit einer Familie, die jeden Cent zweimal umdrehen muss, um über die Runden zu kommen. Umgekehrt darf die Tauschfamilie für eine Woche im Luxus schwelgen. Am Ende jeder Folge treffen die Tausch-Partner aufeinander und diskutieren: Macht Geld wirklich glücklich?