14.10.2020 19:00 Uhr

Melissa Damilia: Warum sie die beste „Bachelorette“ aller Zeiten ist?

Heute Abend startet die siebte Staffel von „Die Bachelorette“ und diesmal verteilt Melissa Damilia Dahm Schnittblumen an 20 liebeshungrige Kerle. Ist der Traumprinz dabei?

Foto: TVNOW

Melissa Damilia Dahm (24) will sich verlieben! Geklappt hat es in den letzten Jahren nicht, auch wenn sie schon den ein oder anderen versuch gestartet hat. Das soll sich nun hoffentlich ändern.

Bereits bekannte Frauen

Schon seit einigen Jahren bedient sich der Sender RTL an Damen, die bereits schon zuvor im TV in Erscheinung getreten sind. Das war in den ersten Staffeln der Kuppelshow „Die Bachelorette“ noch nicht so.

Doch mit Gerda Lewis, Jessica Paszka und Nadine Klein wählte der Sender Single-Frauen, die es bereits zuvor beim männlichen Pendant „Bachelor“ versucht hatten – oder wie Gerda – bei GNTM dabei war. Viele Fans warfen diesen Bacheloretten vor, dass sie lediglich Bekanntheit und Insta-Fame wollten.

Melissa Damilia: Warum sie die beste "Bachelorette" aller Zeiten ist?

Foto: TVNOW<

Melissa wirkt bodenständig

Auch Melissa kennt man aus „Love Island“, jedoch wirkt es bei ihr nicht so, als würde sie nur auf der Jagd nach Instagram-Followern und möglichst hochwertigen Kooperationspartnern sein.

Schaut man sich auf Melissas Instagram-Account um, wird man nicht von den üblichen Rabattcodes und Kooperationspartnern erschlagen. Nach ihrer „Love Island“-Teilnahme arbeitete sie noch lange als Sachbearbeiterin in einem Büro weiter.

Melissa Damilia: Warum sie die beste "Bachelorette" aller Zeiten ist?

Foto: TVNOW

Der absolute TV-Liebling

Nachdem 2019 Gerda Lewis als neue „Bachelorette“ bekannt gegeben wurde, hagelte es heftige Kritik. Viele Fans der Kuppelshow waren über die Wahl nicht so zufrieden und schossen scharf gegen die Blondine.

Ganz anders bei Melissa. Bereits bei „Love Island“, als auch bei „Kampf der Realitystars“ gehörte die süße Stuttgarterin zu den beliebtesten Kandidaten. Sie ist zweifelsohne ein beliebtes TV-Gesicht und war für viele Fans der TV-Show eine echte Wunschkandidatin für den Posten der bindungswilligen Junggesellin.

Melissa Damilia: Warum sie die beste "Bachelorette" aller Zeiten ist?

Foto: TVNOW

Galerie

Sie möchte sich wirklich verlieben

Dass sich Melissa wirklich verlieben will, weiß man spätestens seit „Love Island“. Doch da wollte es einfach mit keinem der Kerle so richtig klappen. Nun freut sie sich auf ihre „Bachelorette“-Reise und schreibt bei Instagram:

„Mit dieser Entscheidung habe ich mich wahrscheinlich eine der wenigen Male in meinem Leben an erste Stelle gesetzt. Denn es geht nicht darum was andere davon halten, sondern ganz allein um mein persönliches Glück.“

Ob sich Melissa wirklich verlieben wird, ab heute 20:15 Uhr auf RTL.

Melissa Damilia: Warum sie die beste "Bachelorette" aller Zeiten ist?

Foto: TVNOW

RTL zeigt in diesem Jahr ab dem 14. Oktober jeweils mittwochs insgesamt acht Folgen à 120 Minuten. Bei „Die Bachelorette – Das große Finale“ wird in Folge 8 die letzte Rose vergeben, bevor Frauke Ludowig zum Abschluss der siebten Staffel die Ereignisse Revue passieren lässt. Auf TVNOW sind die Folgen jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung abrufbar.

Das könnte Euch auch interessieren