22.02.2020 22:05 Uhr

Michael Wendler: „Ich habe Laura sofort von Let’s Dance abgeraten“

TVNOW / Stefan Gregorowius

Michael Wendler riet seiner Freundin Laura Müller von ‚Let’s Dance‚ ab. Die 19-Jährige war gerade zum ersten Mal in der beliebten Tanz-Show auf RTL zu sehen und wird nun in den kommenden Wochen um den Pokal und um den Titel ‚Dancing Star 2020‘ tanzen.

Wenn es nach ihrem Freund gegangen wäre, hätte sie aber gar nicht erst teilgenommen. Der 47-Jährige war 2016 selbst in der Show dabei und tanzte sich mit Profitänzerin Isabel Edvardsson bis in die sechste Sendung.

Michael Wendler: "Ich habe Laura sofort von Let's Dance abgeraten"

Laura Müller (r.), Tijan Njie (M.) und Lili Paul-Roncalli (l.) bei ihrem Gruppentanz (Salsa). Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Da steckt viel Arbeit dahinter“

Genau deshalb weiß der ‚Sie liebt den DJ‘-Interpret auch genau, was seine Freundin bei dem Format erwarten wird. „Ich habe ihr sofort, als die Anfrage kam, davon abgeraten, mitzumachen“, verriet der Schlager-Sänger, der sich noch gut an das harte Training erinnert, nun gegenüber RTL.

„Es sieht so sweet aus, wenn man am Freitagabend über die Tanzfläche fegt, aber da steckt so viel mehr Arbeit dahinter“, erklärte Michael. Laura allerdings war sofort begeistert und setzte ihre Meinung durch. In den folgenden Wochen wird sie mit Profitänzer Christian Polanc trainieren.

„Ich platze vor Stolz“

Bei ihrem ersten Auftritt machte die 19-Jährige immerhin eine gute Figur. „Ich platze vor Stolz. Ich weiß wie sehr sie gezittert hat aber sie hat es wirklich mit Bravour gemeistert. Ich liebe diese Frau und natürlich fühlt man da mit“, so der nach der Show.

Der Medienrummel der vergangenen Wochen um seine Freundin Laura Müller hat der 19-Jährigen laut Michael Wendler enorm zugesetzt. „Sie hatte wahnsinnige Angst, dass sie ausgebuht wird. Das kann man sich gar nicht vorstellen“, sagte er gegenüber dpa.

Die Sorge war für das Paar allerdings unbegründet: Müller wurde mit Applaus empfangen und erhielt für ihren Salsa-Tanz gute Bewertungen der Jury. „Der Auftritt war der Hammer“, sagte Wendler. Er und Müller sind in den vergangenen Wochen vor allem in sozialen Medien mit Spott überzogen worden. (bang/Dpa)