18.04.2020 22:40 Uhr

Moritz Hans endlich „oben ohne“ bei „Let’s Dance“

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Wer man die Promi-Tanzshow „Let’s Dance“ regelmäßig verfolgt, der weiß, wie gerne sowohl Profitänzer, als auch die durchtrainierten männlichen Kandidaten ihren nackten Oberkörper präsentieren. Auch Moritz Hans, den man als Last Man Standing aus ‚Ninja Warrior Germany‘ kennt, feierte am Freitagabend seine „Oben ohne“-Premiere.

Im Contemporary mit Tanzpartnerin Renata Lusin verarbeitete der Klettersportler ganz viele Emotionen – so ganz andere Gefühle weckte er mit seinem Outfit aber sicherlich bei den weiblichen Zuschauern.

Moritz Hans endlich "oben ohne" bei "Let's Dance"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

„Es wurde Zeit und es hat einfach zu dem Tanz gepasst“ so Moritz‘ Begründung gegenüber RTL. Ja, sicherlich haben viele weibliche Fans darauf gewartet, dass der 24-Jährige endlich mal ein bisschen mehr von seinem durchtrainierten Körper zeigt. Und so war es dann endlich soweit. Letztendlich habe sich der Wuschelkopf „dabei einfach besser gefühlt“.

30 Punkte für die halbnackte Perfomance

Auch Profitänzerin Renata hielt das freizügige Outfit für angemessen. „Ich glaube ohne T-Shirt warst du viel mehr verbunden zu dem Tanz. Ich konnte mich viel besser von dem Körper abdrücken für die Hebefiguren.“ Bereits bei den Proben habe sich abgezeichnet, dass der „Ninja Warrior“-Star „ohne Shirt viel bessere Durchgänge hatte“.

Moritz Hans endlich "oben ohne" bei "Let's Dance"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Für ihren Tanz konnten die beiden übrigens die Maximal-Punktzahl für sich beanspruchen, neben Lili Paul-Roncalli und Massimo Sinató. Sie überzeugten die Jury auf ganzer Linie – 30 Punkte für beide Tanzpaare.

Vielleicht half die attraktive Ansicht dann auch bei den Telefonanrufen – Moritz kam natürlich weiter.

https://www.instagram.com/p/B4nuiJBoji8/

Das könnte Euch auch interessieren