Nach „Bachelor“-Aussprache: Niko flüsterte Michèle heimlich etwas ins Ohr!

Nach "Bachelor"-Aussprache: Niko flüsterte Michèle heimlich etwas ins Ohr!
Nach "Bachelor"-Aussprache: Niko flüsterte Michèle heimlich etwas ins Ohr!

Foto: TVNOW

24.03.2021 17:33 Uhr

Wird heute endlich das Rätsel um „Bachelor“ Niko Griesert, Gewinnerin Mimi Gwozdz und Zweitplatzierte Michèle de Roos gelüftet? Frauke Ludowig enthüllt einige Details!

Die Zusammenfassung des Hin-und-Her-Dramas: „Der BachelorNiko Griesert wirft Michèle de Roos vor dem Finale raus, holt sie zurück, schickt sie im Finale wieder nach Hause und entscheidet sich für Mimi. Die kassiert wiederum nach dem Finale auch einen Korb und Berichten zufolge soll Niko heute mit Michèle liiert sein. Puh!

Es kam zu keiner Beziehung zwischen Niko und Mimi

Verwirrt? Verständlich! Jetzt soll das Rätsel um das Dreiergespann aber endlich gelöst werden. RTL zeigt heute Abend „Der Bachelor – Nach der letzten Rose“ und dort wirst erst einmal die Frage geklärt: Sind Mimi und Niko noch ein Paar!

Um die Antwort vorweg zu nehmen: Nein, es kam nie zu einer Beziehung. Nach nur einer Nacht schickte Niko seine Mimi in die Wüste und bot ihr eine Freundschaft an.

Nach "Bachelor"-Aussprache: Niko flüsterte Michèle heimlich etwas ins Ohr!

Foto: TVNOW

„Die Geschichte geht noch weiter“

Schon seit einigen Tagen kursiert das Gerücht, dass Niko heute, also Wochen nach dem „Bachelor“-Finale, tatsächlich mit der Zweitplatzierten Michèle liiert sein soll. Das kommt in der Aussprache, die heute Abend gesendet wird, nicht zur Sprache. Pure Enttäuschung für die „Bachelor“-Fans!

Doch Frauke Ludowig, Moderatorin des Wiedersehens, deutet im Mittagsmagazin „Punkt 12“ das an, was wir eigentlich sowieso schon wissen: „Die ganze Geschichte geht ja nun auch wirklich noch weiter. Sie ist ja noch nicht beendet mit dem Finale“, so die Moderatorin.

Nach "Bachelor"-Aussprache: Niko flüsterte Michèle heimlich etwas ins Ohr!

Foto: TVNOW

Er hat Michèle etwas ins Ohr geflüstert

Wann nach dem Finale der Talk aufgezeichnet wurde, ist nicht klar. Frauke berichtet aber, dass sie nach den Dreharbeiten etwas mitbekommen hat. Ein weiteres Puzzleteil in diesem verrückten „Bachelor“-Krimi:

„Ich plaudere jetzt mal aus dem Nähkästchen. Michèle hatte wahnsinnig geweint, sie war so traurig. Es kam aber relativ schnell, nachdem der Talk zu Ende war, zu einem Zusammentreffen der beiden und er hat ihr was ins Ohr geflüstert und dann ging diese Nacht weiter.“

Nach "Bachelor"-Aussprache: Niko flüsterte Michèle heimlich etwas ins Ohr!

Foto: TVNOW

Aufklärung kommt!

Zeigt RTL jetzt endlich den wahren Ausgang der wilden Dreiecksbeziehung? Ja, aber nicht heute Abend. Verwirrte Fans müssen sich wohl noch gedulden, so heißt es in einem Statement gegenüber der Seite „watson.de“:

„RTL wird sich nach der TV-Ausstrahlung von ‚Der Bachelor – Nach der letzten Rose‘ im Anschluss an die Sendung bei RTL.de und am Donnerstag in den RTL-Magazinen nochmals dem Thema widmen und mit den Beteiligten sprechen.“

Es bleibt also weiterhin sehr spannend…

(TT)