22.03.2020 14:01 Uhr

Nazan Eckes will noch lange vor der Kamera stehen

imago images / Gartner

Nazan Eckes führt ihren Erfolg auf eine Prise Glück zurück.Die TV-Moderatorin ist der Überzeugung, dass sie es nicht nur dank viel harter Arbeit so weit gebracht hat. So sei sie oft einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen.

„Ich bin der festen Überzeugung, dass das Leben eine Kombination aus viel Arbeit, an sich Glauben, aber auch Glück ist. Es gibt Menschen, die wahnsinnig talentiert und klug sind, denen aber vielleicht dieses kleine Fünkchen Glück im Leben fehlt“, schildert sie.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Nazan Eckes – official (@nazaneckes) am Mär 14, 2020 um 2:02 PDT

Glück sei jedoch nicht alles im Leben. „Und andersrum gibt es auch Menschen, die sich immer nur auf ihr Glück verlassen und alles andere passt dann nicht. Wenn man wirklich für das, an was man glaubt und für was man steht, arbeitet, dann werden einem viele kleinere Glücksmomente oder -gefühle geschenkt“, berichtet Nazan Eckes.

Entscheidend dabei sei, präsent genug zu sein, um die etlichen Wunder um sich zu bemerken. „Und die vielen kleinen Momente führen dann zu dem großen Glück im Leben – man muss sie nur wahrnehmen, diese kleinen Glücksmomente“, sagt die 43-Jährige im Gespräch mit ‚Gala‘.

Noch lange im TV

Vom Rampenlicht verabschieden will sich Nazan so schnell noch nicht. „Also in den nächsten fünf Jahren bin ich mit Sicherheit immer noch beim Fernsehen, in den nächsten zehn Jahren, soweit wage ich gar nicht zu planen. Das Fernsehen verändert sich ja gerade massiv, wie wir wissen. Auch die gesamte Medienlandschaft, die sozialen Netzwerke“, erklärt sie.

Die brünette Schönheit könne sich durchaus vorstellen, in der Zukunft einer Arbeit nachzugehen, bei der sie eher im Hintergrund mitwirkt. „Aber ich arbeite sehr gerne im Team zusammen und das soll auch weiterhin so bleiben“, stellt sie klar.