Freitag, 24. Mai 2019 23:03 Uhr

Nino de Angelo könnte bald wieder auf seine Ex treffen

Foto: Starpress/WENN.com

Nino de Angelo trifft im ‚Sommerhaus der Stars‚ auf seine Ex-Freundin. Im kommenden Sommer zeigt RTL wieder eine neue Staffel von ‚Das Sommerhaus der Stars‘. Insgesamt werden acht Promi-Paare für zwei lange Wochen auf engem Raum zusammenleben und in Challenges gegeneinander antreten (wir berichteten).

Nino de Angelo könnte bald wieder auf seine Ex treffen

Foto: Starpress/WENN.com

Dabei dauert jede Folge der Show rund 90 Minuten, wobei am Ende jeder Episode durch eine Abstimmung der Bewohner entschieden wird, welches Paar die Villa verlassen muss. Mit von der Partie ist in diesem Jahr laut ‚Bild-Zeitung auch Nino de Angelo.

„Mit Simone will ich zusammenbleiben“

Gemeinsam mit seiner zehn Jahre jüngeren Freundin Simone will der 55-Jährige angeblich in das Promi-Haus ziehen. Ab 4. Juni sollen die Dreharbeiten in Portugal starten.

Erst vor einigen Monaten hatte er über seine neue Beziehung im Interview mit ‚Brisant‘ gesagt: „Das Glück ist zu mir gekommen. Das ist ein ganz bodenständiges, wunderschönes Leben, das mich sehr erdet.“

Quelle: instagram.com

Und auch gegenüber ‚Bild‘ kam er nicht aus dem Schwärmen heraus: „Mit Simone will ich für immer zusammenbleiben. Sie drängt nicht in die Öffentlichkeit wie manche meiner Ex-Frauen.“ Eine davon ist seine Ex-Freundin Kate Merlan, die genau wie de Angelo ins Sommerhaus einziehen soll. Gemeinsam mit ‚Caught in the Act‚-Star Benjamin Boyce wird sie dort auf ihren Ex treffen. Für uns schadenfrohen Zuschauer wäre das natürlich ein Genuss.

Wie das Blatt erfahren haben will, sollen auch Willi Herren und seine Gattin Jasmin, Michael Wendler und seine 18-jährige Freundin Laura, sowie Gina-Lisa Lohfink und ihr ‚Adam sucht Eva‚-Freund Antonio mit dabei sein. Welche Paare sonst noch dazukommen werden, ist noch nicht bekannt.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren