19.10.2020 10:20 Uhr

Oliver Pocher: „Georgina sollte man nachts das Handy wegnehmen“

Georgina Fleur hat sich zuletzt in ihrer Insta-Story Mitten in der Nacht ausführlich über ihren Ex Kubi und ihre ehemals beste Freundin Danica ausgekotzt. In seiner TV-Show "Pocher - gefährlich ehrlich" hat sich nun Oliver Pocher dazu geäußert.

imago images / Future Image, imago images / Revierfoto

Georgina Fleur (30) und Kubilay Özdemir (41) sind seit Kurzem getrennt. Die Beauty und der Unternehmer führten rund zwei Jahre lang eine On-off-Beziehung. Jetzt soll aber endgültig Schluss sein. Offensichtlich sind die beiden aber nicht gerade im Guten auseinander, denn nach dem Liebes-Aus hat die Reality-Darstellerin ihr Herz in einer minutenlangen Hass-Tirade bei ihren Followern ausgeschüttet. Mitten in der Nacht filmte sich die 30-Jährige, ihr Zustand dabei war besorgniserregend, einige sind sich sogar sicher, dass Georgina währenddessen betrunken war.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von GEORGINA FLEUR ???? (@georginafleur.tv) am Mär 24, 2020 um 11:33 PDT

Schwere Vorwürfe

In der Story behauptete die Beauty, dass sie von ihrem Ex krankenhausreif geschlagen wurde und auch Danica, ihre ehemals beste Freundin soll sie hintergangen haben. Für die Aktion kassierte die Beauty allerdings nicht nur Mitleid, sondern auch eine Menge Hohn. Comedian Oliver Pocher hat sich nun ebenfalls zu dem Vorfall geäußert.

Das rät Oliver Pocher

In seiner TV-Show „Gefährlich ehrlich“ nimmt der 42-Jährige die Insta-Storys von Hunz und Kunz unter die Lupe und so traf es am 18. Oktober Georgina Fleurs Wutrede. „Man sollte vielleicht mal eine Story weglassen und nicht gerade nachts um halb fünf mit 40 Storys Vollgas geben“, lautete der Ratschlag des Spaßvogels.

Amira Pocher kann es nicht nachvollziehen

„Ich glaube man muss Georgina ab einer gewissen Uhrzeit das Handy abnehmen. Wenn man um diese Uhrzeit in sein Handy rein quatscht, kommen halt solche Sachen bei raus“, so Oliver weiter. Auch seine Frau Amira Pocher hat nur wenig Verständnis für die 30-Jährige. „Ich frag mich immer, wieso man sowas auf Instagram machen muss. Wieso schickt man das niemanden direkt? Warum muss man das immer öffentlich machen?“, fragte sich die 28-Jährige.

Galerie

Schneller Auszug beim „Sommerhaus“

„Ich bin gespannt, wie sie zum Wiedersehen vom Sommerhaus der Stars kommt. Da will sie ja nicht mehr hin. Das wird die nächste Chaos-Veranstaltung“, prophezeite Oliver am Ende. In der Reality-Show hat man allerdings nicht allzu viel von Georgina Fleur und ihrem Kubi zu sehen bekommen.

Nachdem das Krawall-Duo mit den anderen Bewohnern aneinandergeraten ist, beschlossen Kubi und die 30-Jährige bereits nach drei Tagen, die Sendung wieder zu verlassen.