10.06.2020 22:13 Uhr

Oliver Pocher und Gattin dürfen mit ihrer TV-Show weitermachen

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowuis

Oliver Pocher ist bekanntlich rotzfrech mit seinen Aktionen und manchmal provokant bis an die Schmerzgrenze. Sein Humor passt nicht auf jede Party, aber offenbar hervorragend ins Programm von RTL. Da geht der Spaß jetzt weiter.

Bereits ab Donnerstag, 18. Juni 2020, geht die neue Late-Night-Show „Pocher – gefährlich ehrlich“ mit Oliver Pocher und seiner Frau Amira als Sidekick mit zehn neuen Folgen auf dem gewohnten Sendeplatz, live um 23:10 Uhr, in die Verlängerung.

10 neue Folgen

Oliver Pocher erklärte dazu in einer Mitteilung von RTL: „Ich hatte die Wahl zwischen Urlaub zu Hause oder arbeiten und habe mich für den größeren Spaß entschieden!“

„Eigentlich hatte ich mich auf einen ruhigeren Sommer gefreut … jetzt freue ich mich, dass es schon am 18.6. mit ´gefährlich ehrlich´ weitergeht. Und weil Olli uns in den ersten vier Folgen schon einiges an Nerven gekostet hat, machen wir jetzt direkt zehn Episoden. Ich bin sehr gespannt, was da auf uns zukommt“, so Markus Küttner, RTL-Bereichsleiter Unterhaltung / Daytime.

Auch in den nächsten zehn Folgen, werden Oliver Pocher und seine Frau Amira wieder jede Menge Social Media-Traffic unter die Lupe nehmen, schräge Rubriken wie „Rent a Pocher“ fortsetzen, interessante Gäste begrüßen, aber auch immer wieder auf aktuelle Themen eingehen. Wie zum Beispiel die 8:46 minütige Schweigeaktion von Olli und Amira in der letzten Ausgabe ihrer Show (4.06.), die dem gewaltsamen Tod des US-Amerikaners George Floyd und der damit initiierten Protestbewegung „Black Lives Matter“ gewidmet war.