16.11.2019 11:47 Uhr

Peer Kusmagk ist bereit anzugreifen: „Ich bin in der Form meines Lebens“

Peer Kusmagk und Tanzpartnerin Kat Rybkowski Foto: SAT.1/Willi Weber

Peer Kusmagk ist fit für ‚Dancing on Ice‘. Der Moderator war gestern (15. November) zum ersten Mal in der Sat.1-Show ‚Dancing on Ice‘ zu sehen und muss direkt am Sonntag im zweiten Teil der Sendung noch einmal aufs Eis.

Gemeinsam mit seiner Profi-Eiskunstlauf-Partnerin Kat Rybkowski wird er dort, nachdem die anderen fünf Teilnehmerpaare vorgestellt wurden, nämlich gegen ein zweites Paar im Skate-Off antreten müssen. Fit genug müsste er dafür sein, denn eigentlich war der 44-Jährige top vorbereitet gewesen.

Er fühlt sich fit

„Ich glaube, ich bin tatsächlich in der Form meines Lebens, was die körperliche Voraussetzung betrifft“, sagte Peer Kusmagk vorab im Interview mit ‚Promiflash‘. Zusätzlich zum Tanztraining auf dem Eis arbeitete er in den vergangenen Wochen vor allem an seiner Kondition. Zwei Mal die Woche ging er Laufen und nahm außerdem an einem Bootcamp teil. Da sollte er doch für das Skate-Off gerüstet sein.

„Jetzt bin ich wie ein Tiger im Käfig, der endlich freigelassen wird und zeigen will, was er in der freien Wildbahn drauf hat.“ Ein paar Tipps bekommt er auch von seiner Ehefrau Janni Hönscheid, die als Profi-Surferin einiges vom Leistungssport versteht. „Mir tut das auch wahnsinnig gut, mit Janni eine Leistungssportlerin an meiner Seite zu haben, die weiß, worauf es ankommt so kurz vor einem Wettkampf.“

Das könnte Euch auch interessieren