02.03.2020 09:23 Uhr

Pocher vs. Wendler („Das Orginal“): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

Wer von den jungen Leuten wissen will, wie RTL in den Neinzigern war – genauso wie am Sonntagabend bei „Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig!“ Die zwei Rivalen Oliver Pocher (42) und Michael Wendler (47) trafen nach einem seit Wochen per Instagram geführten Zoff nun endlich aufeinander. Herauskam eine Trash-Show der schlimmsten Sorte.

Der Kölner Comedian hat das TV-Duell gegen Popsänger Michael Wendler nach über 3 Stunden gewonnen. Nach neun Spielrunden lag Pocher mit neun zu zwei Punkten vorn.

Pocher vs. Wendler ("Das Orginal"): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

In der Finalrunde wurden die beiden Kontrahenten nach Schätzfragen Stück für Stück von der Decke in zwei Tonnen mit Eiswasser gelassen. Auch da unterlag Wendler. Am Ende durfte Oliver Pocher für seinen Instagram-Account ein Video drehen, in dem sich Wendler entschuldigt. Kindergeburtstag am Sonntagabend. Aber es hat anscheinend funktioniert.

Bei der Auswahl der Spiele ging es wohl darum besonders peinliche Bilder zu produzieren, die die kommenden Tage durch’s Netz wabern. Das ist dann auch genauso passiert.

Pocher vs. Wendler ("Das Orginal"): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

Pressestimmen

„Das Duell Pocher gegen Wendler bot peinlichen Trash wie aus den Anfangstagen von RTL. Und einen Verlierer, der sich bis auf die Knochen blamierte.“ (Stern)

„Beim Klassiker ‚Memory‘ die erste Wendler-Panne. Er verstand das Spiel gar nicht erst: ‚Wie, muss ich jetzt noch eine zweite Karte aufdecken?‘ Oli musste erklären.“ (Bild)

Pocher vs. Wendler ("Das Orginal"): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Auch wenn das TV-Duell zwischen Oliver Pocher und Michael Wendler erst vor wenigen Tagen angekündigt wurde, hat die Live-Show am Sonntagabend ein sehr großes Publikum gefunden – insbesondere in der Zielgruppe dominierte ‚Pocher vs. Wendler – Schluss mit lustig‘ mühelos das Quoten-Geschehen. 2,63 Millionen 14- bis 49-jährige Zuschauer trieben den RTL-Marktanteil ab 20:15 Uhr auf herausragende 27,4 Prozent. Damit lief es sogar noch ein bisschen besser als für ‚Let’s dance‘ am vorigen Freitag. (…) Bei RTL (kann man) überaus zufrieden sein: 4,22 Millionen Zuschauer entschieden sich für „Pocher vs. Wendler“ und sorgten über mehr als drei Stunden hinweg für sehr gute 14,0 Prozent Marktanteil (DWDL)

Pocher vs. Wendler ("Das Orginal"): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

„RTL hatte die Sendung als großen Showdown angekündigt und scheiterte wohl daran, dass ein Social-Media-Beef eben vor allem im Netz und nicht vor einem Studiopublikum spannend ist. (…) Wer sich fragt, wie RTL eine dreistündige Spielshow innerhalb kürzester Zeit organisieren konnte, der findet die Antwort schnell: Die ganze Sendung sieht aus, als hätte man in der Requisite mal eben geguckt, was irgendwie zu einem mittelmäßig lustigen Spiel zusammengebaut werden kann.“ (Berliner Morgenpost)

„Nicht so superglücklich war auch seine Antwort in dem Partnerspiel ‚Ich kenn dich, Schatzi‘. Was denn Laura zum Schlafen tragen würde. Wendler: ‚Wasser mit Sprudel.‘ Alle dachten: Shit, Schlaganfall mit 48. Aber der Wendler hatte ‚tragen‘ im Sinne von ’schleppen‘ verstanden. Die ersten im Publikum schüttelten sich vor Lachen. Der Marktwert von Michael Wendler brach augenblicklich um die Hälfte ein.“ (Stern)

Pocher vs. Wendler ("Das Orginal"): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Uuuuuh, der Wendler hat gerade verraten, dass das legendäre Unten-ohne-Bild obenrum (was genau er mit ‚obenrum‘ meint, wollen wir gar nicht wissen) zwar tatsächlich ihn zeige, untenrum aber nicht. Dazu habe er sich bislang nie geäußert, sagt der Wendler. Jetzt ist es aber raus: Das Bild ist ein Fake.“ (Web.de)

„Die schlimmsten Befürchtungen sollen sich bewahrheiten. Zutaten wurden von RTL zusammengemischt. Diese werden als Paste auf die Arme der Frauen geschmiert. Oli und Micha dürfen sie abschlecken. Wer hat sich das bitte ausgedacht?“ (Der Westen)

Pocher vs. Wendler ("Das Orginal"): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Der (Wendler) trug übrigens ein eigens für die Sendung produziertes T-Shirt – leider mit einem unübersehbaren Rechtschreibfehler. Für Oli Pocher natürlich eine Steilvorlage: ‚Du, Michael, da steht aber ‚Orginal‘ statt ‚Original‘!‘ Der behauptete aber steif und fest: ‚Nee nee, das schreibt man so!'“ (Bild)

„Insgesamt duellierte sich die Kontrahenten über neun Spielrunden, wobei die jeweiligen Spiele nicht vor Kreativität strotzten. Bedenkt man, dass die verantwortliche Redaktion tatsächlich in wenigen Tagen eine gesamte Live-Show zusammenschustern durfte, ist das durchaus verständlich. Übrigens: Die erspielten Punkte stellten lediglich einen Vorteil für das Finale dar, dessen Ausgang allein die komplette Show entschied.“ (Quotenmeter)

Pocher vs. Wendler ("Das Orginal"): Die schlimmsten Bilder des RTL-Quotenhits

TVNOW / Stefan Gregorowius

„Das Ergebnis des fast dreistündigen Kräftemessens? Pocher zeigte, dass er ein alter Show-Hase ist und hatte gegen Ende sogar Mitleid; Wendler musste für einen Moment die Finger von seinem Hasen lassen; und Amira Aly, 27, weiß in einer Live-Show souveräner zu agieren als Laura Müller, 19.“ (…) „Bei allen Beteiligten wuchs während des Zwists die Zahl ihrer Follower, Pocher konnte in den vergangenen Wochen auf Instagram die Millionenmarke knacken, bei rund 250.000 stand er vor den Parodien.“ (Gala)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@oliverpocher) am Mär 1, 2020 um 6:53 PST