Montag, 19. August 2019 18:36 Uhr

Promi BB: Gibt’s ab heute nur noch Mord- und Totschlag?

Foto: SAT.1

Der Campingplatz bei ‚Promi Big Brother‚ wird zur Schlangengrube, die Fronten verdichten sich: Bei Ginger Costello Wollersheim lässt TV-Ermittler Jürgen Trovato vor seinem Rauswurf am Sonntagabend noch mal ordentlich Dampf ab und kein gutes Haar an seinen Mitbewohnern.  Außerdem heute in der Live-Show: Stunde der Wahrheit! Die Promis werden mit Lästereien ihrer Mitbewohner konfrontiert … Das und mehr heute bereits um 20:15 Uhr, live in SAT.1 und auf Joyn.

Jürgen rechnet ab

Nach mehr als einer Woche Ermittlungsarbeit, schließt Jürgen Trovato die Akte „Campingplatz” endgültig – und holt vor seinem unfreiwilligen Abschied noch einmal zum Rundumschlag aus. Als Ginger sich beim TV-Detektiv über Almklausi beschwert, öffnet sie damit das Tor zu einer wahren Lästerflut: „Der ist von Missgunst und Neid zerfressen. Der gönnt keinem was, noch nicht mal den Dreck unter den Fingernägeln.“ Auch Lilo von Kiesenwetter bekommt ihr Fett weg: „Die kann einen Scheißdreck sehen“, lästert Jürgen über die Hellseherin. „Die zieht die Leute auch nur ab.“

Promi BB: Gibt's ab heute nur noch Mord- und Totschlag?

Foto: SAT.1

Er impft Ginger und dem schönen  Tobi Wegener ein: „Alles falsche Fuffziger da drüben!“ Einen Ratschlag hat er außerdem für Tobi: „Piss auf den Chris.“ Und auch Joey nimmt er aufs Korn: „Der zieht immer dieselbe Show ab und bekommt Welpenschutz. Der Joey schlängelt sich durch!“

Am Abend verlässt Jürgen seine Mitbewohner grußlos und hinterlässt dem Zeltlager ein Erbe aus Misstrauen und Neid. Das hat der TV-Detektiv ja wunderbar eingefädelt…

Promi BB: Gibt's ab heute nur noch Mord- und Totschlag?

Foto: SAT.1

Chris macht Front gegen die Liebe

Läster-Rädelsführer und Obermacho Christos „Chris Manazidis“ giftet bei Theresia Fischer und Ginger gegen seine Lieblingsfeinde. Einen Anlass findet er immer noch in Tobis Nominierungsschutz: „Schütz’ doch nicht dich selbst, du Trottel”, tritt Chris nach. „Alle handeln im Interesse des gesamten Teams. Aber er entscheidet: Du, deine Ische und dein kleiner Schlüsselanhänger sind am wichtigsten für dich. Ich bin richtig angepisst. Er hätte die Wackelkandidaten schützen müssen.“ Theresia stimmt zu: „Da werden schärfere Geschütze aufgefahren.“

Promi BB: Gibt's ab heute nur noch Mord- und Totschlag?

Foto: SAT.1

„Panzer!“, findet Chris. Und auch Ginger behauptet: „Der ist beliebt genug, das hätte er nicht tun müssen.“ Aber am meisten ist Chris von Janine genervt: „Ist die langweilig! Die hat auch nicht sonderlich viel gerissen. Und dann fragt sie sich, warum sie nominiert wurde. Weil sie sich abkapselt! Die ist nur noch ‚Mein Tobi‘ und ‚Mein Joey‘ und das war’s.“ Theresias Fazit: „Die Gruppe ist zerstört!“

Ein Abend voller Überraschungen

In der großen Prime-Time-Show von „Promi Big Brother” (heute, bereits ab 20:15 Uhr, live in SAT.1) begrüßen Jochen Schropp und Marlene Lufen die bisherigen Exit-Bewohner Eva Benetatou, Zlatko und Jürgen Trovato. Gemeinsam kommentieren sie die aktuellen Entwicklungen auf Deutschlands prominentesten Campingplatz. Für die neun verbliebenen Bewohner hat Big Brother dagegen eine ganz besondere Überraschung parat. Für sie heißt es im Sprechzimmer: Stunde der Wahrheit. Jeder Bewohner wird mit vergangenen Lästereien seiner Campingplatz-Kollegen konfrontiert. Wie reagieren sie auf die ungeschminkte Wahrheit..? Und: Wer nominiert heute wen?

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren