07.08.2020 18:27 Uhr

PromiBB-Steckbrief (14): Wer ist Simone Mecky-Ballack?

Simone Mecky-Ballack wird das "Promi Big Brother"-Haus beziehen. Die Teilnehmerin wurde vor allem an der Seite ihres Ex-Manns Michael Ballack bekannt.

© SAT.1/Marc Rehbeck

Mit dem Fußballer war die 44-Jährige von 2008 bis 2012 verheiratet. Die beiden haben drei gemeinsame Söhne. Nach der Scheidung nahm Simone bei „Let’s Dance“ und „Promi Shopping Queen“ teil. Zudem besaß sie eine zeitlang ihr eigenes Restaurant. Mittlerweile ist sie mit ihrem Jugendfreund Andreas Mecky verheiratet.

PromiBB-Steckbrief (14): Wer ist Simone Mecky-Ballack?

© SAT.1/Marc Rehbeck

Damit will sie überzeugen

Nun wird die ehemalige Spielerfrau erneut im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Die anderen „Promi BB“-Teilnehmer, möchte sie vor allem mit ihrem Talent als Köchin von sich überzeugen: „Ich bin zu Hause die Köchin. Wenn wir am Wochenende die Bude voll haben, wird immer viel gegessen und ich koche für alle gerne. Mir macht es auch nichts aus, für alle fünfmal am Tag zu kochen. Und für eine Gemeinschaft ist es immer gut, wenn jemand kochen kann“, erklärte sie gegenüber SAT.1.

Simone kann ordentlich anpacken

Doch die 44-Jährige ist auch handwerklich äußerst begabt: „Ich mache viel selbst und habe neun Jahre an dem Haus gearbeitet. Als ich es gekauft habe, war es gar nicht luxuriös, da war es eine Hütte im Wald, zugewachsen wie ein Dornröschen-Schloss. Mittlerweile ist es größer geworden, weil ich eine Art Bau-Sucht habe und immer weiter bauen musste (lacht).“

PromiBB-Steckbrief (14): Wer ist Simone Mecky-Ballack?

© SAT.1/Marc Rehbeck

Galerie

Während Corona nahm sie Freunde auf

Darum hatte Simone auch während Corona-Lockdowns genug Platz, um Freunde bei sich aufzunehmen: „Tatsächlich haben wir während des Corona-Lockdowns in einer Art WG gelebt, denn ein befreundetes Paar hat in der Zeit acht Wochen bei uns gewohnt. Aber das ist natürlich die einfache Variante. Bei ‚Promi Big Brother‚ liegt die Herausforderung ja darin, mit Leuten zusammenzuleben und klarzukommen, die man vorher nicht kannte.“

Das bringt Simone auf die Palme

Doch es gibt eine Sache, die die sonst so gelassene 44-Jährige auf die Palme bringt: „Wenn ich mitbekomme, dass hintenrum permanent über mich oder andere gelästert wird und es dabei richtig persönlich wird, nervt mich das schon“, so Mecky-Ballack. Ob sie sich dabei wohl mit dem ein oder anderen Teilnehmer anlegen wird?

Sendezeiten

„Promi Big Brother“ ab Freitag, 7. August, bis Freitag, 28. August 2020 – täglich um 22:15 Uhr und freitags und montags um 20:15 Uhr und ab Montag, 24. August, täglich um 20:15 Uhr live in SAT.1 und auf Joyn.