05.08.2020 16:27 Uhr

PromiBB-Steckbrief (6): Wer ist Katy Kelly?

Kathy Kelly ist das drittälteste Kind der Kelly Family. Bereits mit neun Jahren lernt die Powerfrau Geige und Klavier zu spielen. Durch den frühen Tod der Mutter übernimmt die 57-Jährige die Erziehung ihrer jüngeren Geschwister.

© SAT.1/Marc Rehbeck

Als 16-Jährige studiert sie Geige, nimmt Ballettunterricht und wird zur Primaballerina. Als sie 20 Jahre alt ist beginnt die Erfolgsgeschichte von „The Kelly Family“, die sie auch nach dem Comeback 2016 als Produzentin und musikalischer Kopf der Familie wesentlich beeinflusst.

Harte Jahre

Ihr Album „Over the Hump“ ist die meistverkaufte Platte aller Zeiten in Deutschland. Mit 29 Jahren bekommt die „Mutter der Kellys“ ihren Sohn Sean. 1999 startet sie ihre Solokarriere und feiert seitdem als „Grande Dame of Gospel and Folk“ große Erfolge. Ob das Leben in einer Großfamilie für Kathys Zeit bei „Promi Big Brother“ hilfreich sein kann.

PromiBB-Steckbrief (6): Wer ist Katy Kelly?" class="size-full wp-image-558753

SAT.1/Marc Rehbeck

Wegen Corona im Container

Ein klares Motiv in den wohl bekanntesten TV-Container Deutschlands zu ziehen hat die brünette Kelly-Schwester auch: „Ich mache vor allem mit, weil ich die Sendung so mag. Ich habe „Promi Big Brother“ in den Vorjahren immer geguckt.“

Sie überlege schon seit sieben Jahren bei der Show mitzumachen, denn „Ich selber habe ja so was wie „Big Brother“ viele Jahre lang im echten Leben gelebt und jetzt fasziniert es mich, dass ich mitmachen kann. Und gerade in Zeiten von Corona passt es auch perfekt für mich. Meine Konzerte sind im April und Mai ausgefallen, alles ist auf das nächste Jahr verlegt –ich habe also Zeit dafür.“

„Da mache ich mir schon meine Gedanken“

Dass sie Zeit im „Promi-Knast“, wie viele die Show nennen, nicht unbedingt ein Zuckerschlecken wird, ist Kathy durchaus bewusst. „Bei meiner ersten Realityshow ‚Die Alm‘ dachte ich, es wären die Kameras. Aber jetzt weiß ich, dass es eher die Menschen sind“, erklärt sie sie die größte Herausforderung für sich.

„Das Spannende ist ja, dass man überhaupt nicht weiß, was und wer einen da erwartet. Stimmt die Chemie, kommt man miteinander klar oder nicht?“ Klar, das Zusammenleben mit Fremden hat oft so seine Tücken – vor allem Nachts: „Und dann schlafen wir auch noch alle in einem Zimmer. Ich habe Angst, dass ich schnarche und die anderen nicht schlafen lasse.“
Galerie

Keine Angst vor Hunger

Angst vor Hungerstrafen – wie in den letzten Jahren – hat die Deutsch-Irin nicht: „Damit habe ich kein Problem. Ich habe schon öfter Heilfasten gemacht.“

Aber vor einer weiteren Sache hat die 57-Jährige etwas Angst: „Wenn es aber zu wenig Schlaf gibt, da mache ich mir schon meine Gedanken.“

„Promi Big Brother“ startet ab Freitag, 7. August 2020 20.15 Uhr bei SAT.1.