„Promis unter Palmen“: 15 Tage weggesperrt – Dreh gestartet

"Promis unter Palmen": 15 Tage weggesperrt - Dreh gestartet
"Promis unter Palmen": 15 Tage weggesperrt - Dreh gestartet

SAT.1

09.02.2021 14:55 Uhr

Nachdem es im letzten Jahr die erste Staffel von "Promis unter Palmen" gab, schickt Sat1 auch in diesem Jahr 12 mehr oder weniger bekannte Promis nach Thailand.

Trotz Coronapandemie sind 12 Promis den weiten Weg nach Thailand gefolgt, um ihre Bekanntheit aufzufrischen. Dort haben sie sich dort erst einmal für 15 Tage in Quarantäne in ein Hotel begeben müssen. Gesundheit in Pandemiezeiten geht schließlich vor!

15 Tage in Quarantäne

Am vergangenen Sonntag haben die Dreharbeiten für das Trash-Format „Promis unter Palmen“ begonnen. „Sämtliche Teilnehmer wurden mehrfach negativ auf Corona getestet, so dass die Dreharbeiten starten können“, heißt es in einer Mitteilung von SAT.1.

Nachdem sich im letzten Jahr Claudia Obert und Desiree Nick vor laufender Kamera nahezu täglich gezofft haben, setzt der Sender auch in diesem Jahr auf trasherprobte und streitfreudige Promis. Denn ohne Zoff keine Quote!

Das sind die Promis

Alle 12 Stars kennt man bereits aus einschlägigen Trash-Sendungen und sie alle haben in der Vergangenheit bewiesen, dass sie für ganz viele  Schlagzeilen sorgen können, sei es mit Beef, Sex-Skandalen oder denkwürdigen Sprüchen.

Eigentlich war Ich-Darstellerin Georgina Fleur für das Format angedacht, wurde aber in letzter Minute durch Kate Merlan ersetzt.

Sendetermine

Auch wenn die Dreharbeiten gerade am Laufen sind, müssen sich Fans von „Promis unter Palmen“ noch etwas gedulden. Laut „Bild“-Zeitung soll die zweite Staffel erst im Mai oder Juni 2021 starten. Der Sender wollte die Termine nicht bestätigen.

Der Gewinner der Sendung darf sich über ein Preisgeld von 100.000 Euro freuen und das kann sicher jeder der 12 Promis sehr gut gebrauchen. Im letzten Jahr konnte Bastian Yotta als Sieger aus der Sendung hervor gehen.

(TT)