„Promis unter Palmen“-Steckbrief (7): Emmy Russ

„Promis unter Palmen“-Steckbrief (6): Emmy Russ
„Promis unter Palmen“-Steckbrief (6): Emmy Russ

Sat.1

09.04.2021 16:30 Uhr

Die diesjährige Staffel „Promis unter Palmen“ wird sexy und vulgär wie nie. Grund dafür ist Emmy Russ, die schon bei „Promi Big Brother“ kein Geheimnis aus ihrem Sexleben gemacht hat. Neben ihr stehen noch elf weitere mehr oder weniger bekannte Persönlichkeiten in den Startlöchern. Allesamt sind heiß auf den Trash-Schlagabtausch im paradiesischen Thailand.

Bei „Promi Big Brother“ ist Emmy Russ (21) vergangenes Jahr wohl als die wohl vulgärste Kandidatin aller Zeiten in die Geschichte eingegangen. Dort hat die gebürtige Hamburgerin immer wieder offen über ihre Sexsucht gesprochen, die ihr während ihrer Zeit im Container zum Verhängnis geworden ist. Ob sich die Blondine bei „Promis unter Palmen“ zusammenreißen kann?

Darum macht Emmy Russ mit

„Ich liebe mich. Ich bin mein liebstes Hobby.“ Emmy sieht gut aus – und das weiß sie. Aber sie will mehr beweisen: „Ich habe Lust auf neue Challenges, um vor allem mein Können unter Beweis zu stellen, da ich oft aufgrund meines Aussehens unterschätz werde.“ Gibt aber auch zu: „Natürlich will ich noch mehr Augen auf mich ziehen.“

„Promis unter Palmen“-Steckbrief (6): Emmy Russ

Sat.1

Emmy hat keine Lust auf Elena Miras

Ob das sexy TV-Sternchen damit den Playboy-Chef meint, der ihr bisher nur Absagen erteilt hat? Als Mitstreiterin unter Palmen würde sie auf Elena Miras gerne verzichten – ups. Was Emmy auf die Palme bringt: „Wenn mich jemand nicht ruhig schlafen lässt, schnarcht oder ständig hustet oder in meiner Nähe raucht – das macht mich richtig aggressiv.“ Am meisten freut sich das TV-Küken auf „hübsche Boys und Essen“ und will gewinnen, „weil verlieren für mich nicht in Frage kommt“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Emmy Russ (@emmyruss)

Schwere Vergangenheit

Emmy Russ hatte nicht gerade die einfachste Kindheit. Nach der Trennung ihres deutschen Vaters und ihrer russischen Mutter hatte die Blondine immer wieder mit Konflikten mit ihrer Mutter zu kämpfen. Einmal ging das sogar soweit, dass Emmys Mutter bei einer Spanien Urlaub alleine vorzeitig abgereist ist und Emmy für mehrere Wochen in einem dortigen Kinderheim zurückgeblieben ist.

Aus diesen Formaten kennt man sie

Dennoch ist Emmy Russ Spanien ans Herz gewachsen, neben Hamburg lebt die 21-Jährige heute in Madrid, wo sie ihren Zweitwohnsitz hat. Im zarten Alter von 15 hat das Reality-Sternchen zugunsten ihrer Karriere als YouTuberin die Schule geschmissen. Darüber hinaus war Emmy schon in den Daily-Soaps „Berlin-Tag und Nacht“ sowie „Köln 50667“ zu sehen.

Eigentlich wollte Emmy Russ immer Polizistin werden, was aufgrund ihrer Körpergröße von 1,57 aber nicht geklappt hat. Seit kurzer Zeit ist die heiße Blondine mit Udo Bönstrup liiert, den sie bei „Promi Big Brother“ kennengelernt hat.

„Promis unter Palmen“-Steckbrief (6): Emmy Russ

Sat.1

Diese Promis sind ebenfalls mit dabei

Bei „Promis unter Palmen“ geht es auch auch um ein Preisgeld von 100.000 Euro und das können natürlich alle Stars ziemlich gut gebrauche. Neben Emmy Russ sind noch Katy Bähm, Elena Miras, Prinz Marcus von Anhalt, Patricia Blanco, Henrik Stoltenberg, Giulia Siegel, Chris Töpperwien, Melanie MüllerKate Merlan, Calvin Kleinen und Willi Herren dabei.

Die zweite Staffel von „Promis unter Palmen“ läuft mit insgesamt acht Folgen ab dem 12. April um 20:15 Uhr auf SAT.1 und auf Joyn.