Donnerstag, 26. März 2020 15:50 Uhr

RTL nimmt „Die Quarantäne-WG“ wieder aus dem Programm

TVNow

RTL nimmt die am Montag in der Primetime gestartete Sendung „Die Quarantäne-WG – Willkommen zuhause“ ab sofort wieder aus dem Programm. Das teilte der Sender mit. Die virtuelle WG, in der sich Günther Jauch, Thomas Gottschalk und Oliver Pocher live im Videochat über die derzeitige Situation austauschten, war eigentlich bis einschließlich Freitag, 27.3. geplant.

„Nach einem guten Start am Montag mit 3,27 Millionen Zuschauern ab 3 Jahre und 13,1% bei den 14- 59-Jährigen verfolgten die Sendung am gestrigen Mittwoch nur noch 1,41 Millionen und der Marktanteil bei den 14-59-Jährigen lag bei 5,4 Prozent“, heißt es in der Mitteilung.

RTL nimmt "Die Quarantäne-WG" wieder aus dem Programm

TVNow

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm: „Gemeinsam mit Günther Jauch, Thomas Gottschalk, Oliver Pocher und den engagierten Kollegen der i&u waren wir die Ersten, die auf die aktuelle Krise mit einem neuartigen, experimentellen Format reagiert haben. Auch wenn uns mit der Quarantäne-WG nicht gelungen ist, in dieser außergewöhnlichen Zeit den Nerv der Zuschauer zu treffen, spornt es uns an, kreativ und spontan zu bleiben. Mein Riesendank gilt dem gesamten Team für die spontane Umsetzung!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Oliver Pocher (@oliverpocher) am Mär 25, 2020 um 10:25 PDT

Pocher hat schon ’ne neue Idee

Unterdessen plant Oliver Pocher schon den nächsten Social-Media-Coup. Was, erklärt er in einem Video bei Intagram.

Heute zeigt RTL um 20.15 Uhr und um 21.15 Uhr „Der Lehrer“. Am Freitag, den 27.3.20 zeigt RTL wie gewohnt „Let’s Dance“ live um 20.15 Uhr und im Anschluss live um 23.15 Uhr Exclusiv Special zu „Let’s Dance“ mit Frauke Ludowig.

Das könnte Euch auch interessieren