06.09.2020 18:27 Uhr

Sarah Lombardi und Jorge Gonzalez bei „Grill den Henssler“

Heute zeigt VOX das Staffelfinale von "Grill den Henssler". Seit 13 Sendungen ist der Sternekoch ungeschlagen, doch diese Promis wollen ihm das Zepter aus der Hand nehmen.

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Moderatorin Laura Wontorra kündigt direkt am Anfang an: „Diese drei Promis und Koch-Coach werden versuchen, dir das Verlieren wieder beizubringen!“.

Diese Promis sind dabei

Das glaubt auch Christian Lohse, der als letzter Coach eine Sendung gegen Steffen Henssler gewonnen hat. Er beschreibt das Promi-Team mit den Worten: „Strahlend, unfassbar fit, haben Geschmack und neigen zum Kannibalismus!“.

Auf die Verkündung der Zutaten des Impro-Gangs reagiert Steffen Henssler schon mit einem Seufzen. Lohse hat bisher keinen Impro-Gang gewonnen! Ob er vielleicht im Staffelfinale eine Chance hat und ob es Sarah Lombardi, Jorge González und Hardy Krüger Jr. tatsächlich schaffen, den Koch-King zu grillen, entscheidet auch dieses Mal die Jury bestehend aus Mirja Boes, Reiner Calmund und Christian Rach.

Sarah Lombardi und Jorge Gonzalez bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Jorge kocht die Vorspeise

Während Jorge González bei „Let’s Dance“ zwischen sechs bis acht Stunden benötigt, bis die Frisur sitzt, bleiben ihm im Kochkampf bei „Grill den Henssler“ gerade mal 26 Minuten für die Zubereitung der perfekten Vorspeise.

Dafür hat der „Let’s Dance“-Juror nicht nur eines seiner heimischen Nationalgerichte „Arepa mit Wolfsbarsch, Avocado und Tomaten“ gewählt – er hat außerdem seine heißgeliebten High Heels gegen stylische Plateau-Sneaker mit griffiger Sohle getauscht. Styling hin oder her – am Ende entscheidet die Jury, wer hier den besten Geschmack hat!

Sarah Lombardi und Jorge Gonzalez bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Galerie

Kann Sarah Lombardi diesmal gewinnen?

Einen Sieg konnte Sarah bereits gegen Steffen Henssler verbuchen. Damals trat sie allerdings gemeinsam mit Ex-Mann Pietro Lombardi an. Im zweiten Aufeinandertreffen musste sich die Sängerin alleine geschlagen geben.

Im dritten Anlauf jedoch ist sie siegessicher. Mit einer gehörigen Portion Ehrgeiz und Zuversicht widmet sich die 28-Jährige dem Hauptgang „Rinderröllchen mit Spitzkohl und Kartoffelstampf“.

Sarah Lombardi und Jorge Gonzalez bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Sarah über Ex Pietro

Trotz konzentriertem Kochen bleibt nebenbei Zeit für einen Plausch mit Laura Wontorra. Und so erzählt sie nicht nur von ihrer aktuellen, kreativen Schaffenspause, sondern auch von dem inzwischen guten Verhältnis zu Ex Pietro: „Mittlerweile ist Zorn und Wut weg und dann funktioniert‘s auch. Ich glaube, Alessio wird es uns danken!“

Das kann Moderatorin Laura Wontorra sehr gut nachvollziehen: „Ich find das klasse! Ich bin auch ein Scheidungskind, Sarah!“ Die beiden sind sich einig: „Wir Frauen sollten zusammenhalten!“

Sarah Lombardi und Jorge Gonzalez bei "Grill den Henssler"

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Reiner wählt Sarah

Letztendlich gilt es für die Jury zu entscheiden: Gut bürgerlich oder Schickimicki? Fein oder Hausmannkost? Zumindest in einer Sache ist sich Reiner Calmund sicher: „Wenn ich mir wünschen könnte, wen ich als Koch für mich verpflichte, dann wäre das nicht der Steffen, sondern eindeutig die Sarah! Die singt gut, die tanzt sehr gut, die sieht granatenhaft aus und hat hier in der Sendung den Steffen Henssler schon voll abgekocht!“

Aber wie sehen es die anderen? Ob sich Steffen Henssler tatsächlich gegen das starke Promi-Trio und Christian Lohse geschlagen geben muss oder der Koch-King die Sommerstaffel mit einem Sieg beendet?

Das Staffelfinale am Sonntag, 6. September um 20:15 Uhr bei „Grill den Henssler“. Wer nicht bis Sonntag warten möchte, kann „Grill den Henssler“ jeweils drei Tage vor Ausstrahlung auch auf TVNOW anschauen.

Das könnte Euch auch interessieren