Montag, 1. Juni 2020 22:43 Uhr

Serie „The Forbidden Game“ nach dem Vorbild von „The Vampire Diaries?“

Foto: Imago Images / Everett Collection

Das Team um die Erfolgsserie „The Vampire Diaries“ hat sich für eine neue Horror-Fantasy-Serie – „The Forbidden Game“ wieder zusammen getan. Basierend auf der Trilogie der Horror-Romane von LJ Smith wird die neue Serie für Warner Bros. Television (WBTV) adaptiert. Smith ist auch der Autor der „Vampire Diaries“- Bücher.

Die Serie, die nun offiziell nach einem Drehbuchautor sucht, wird von Greg Berlanti, Sarah Schechter und David Madden produziert.

Quelle: instagram.com

Darum geht’s

Und worum soll’s gehen? Laut der Buchbeschreibung um das hier: „‚The Forbidden Game‘ ist eine Teenie-Horror-Trilogie, in der ein Mädchen namens Jenny und sechs Freunde ein Jumanji-ähnliches Spiel betreten, das sie in verschiedene Schattenwelten befördert und ihre schlimmsten Albträume wahr werden lässt.“

Die Liebe kommt wohl ebenfalls nicht zu kurz. Eine Rolle spielt auch ein rätselhafter, blauäugiger Junge namens Julian, der sich frei zwischen den Welten bewegen kann. Es heißt weiter:“ Jenny ist entschlossen, sich und ihre Freunde zu retten, aber als sie anfängt, sich in Julian zu verlieben, wird ihre Loyalität auf die Probe gestellt“.

Die 1994 veröffentlichte Trilogie „The Forbidden Game“ besteht aus den Büchern „The Hunter“, „The Chase“ und  „The Kill“. Ein Sender oder ein Streamingdienst ist bisher noch nicht offiziell beteiligt, aus diesem Grund gibt es auch noch keinen Starttermin.

Die beiden haben jetzt ihren eigenen Whiskey

Die „Vampire Diaries“- Stars Ian Somerhalder und Paul Wesley haben sich kürzlich zu einem ganz anderen Projekt zusammengeschlossen.

Die beiden Schauspieler, die in den acht Staffeln der übernatürlichen Drama-Serie die blutsaugenden Brüder Damon und Stefan Salvatore spielten, kündigten kürzlich ihre gemeinsame Bourbon-Whisky-Marke „Brother’s Bond“ an.

Das könnte Euch auch interessieren