Mittwoch, 29. Januar 2020 20:10 Uhr

Silvia Wollny will zum ersten Mal etwas Gesundes kochen

Foto: RTLZWEI

Silvia Wollny will für ihre Großfamilie endlich etwas Gesundes kochen. Aber wie kommt ihr günstiges und gleichzeitig kalorienarmes Menü bei ihrer Familie an? Und wird sie es schaffen, eine leckere Blumenkohlsuppe zu zaubern?

Gesund Kochen lautet heute Silvias Devise. Dabei ist Mama Wollny davon überzeugt, dass gesundes Essen durchaus gut schmecken kann. Außerdem soll es nicht viel kosten. Ihre Kinder sehen das allerdings völlig anders: ein schmackhaftes und zugleich gesundes Drei-Gang-Menü für unter fünf Euro pro Kopf? Unmöglich!

Silvia Wollny will zum ersten Mal etwas Gesundes kochen

Foto: RTLZWEI

Silvia wettet dagegen. Sollte sie die Herausforderung nicht meistern, muss sie sich eine besonders ekelige Gesichtsmaske verpassen lassen und obendrein ihrer gesamten Familie die Füße massieren – und das, obwohl sie nichts mehr hasst als Füße.

„Healthy food à la Wollny“

Dementsprechend ist Silvia fest entschlossen, die Wette zu gewinnen. Leider kommt ihr dabei ein grippaler Infekt in die Quere. Besonders das Abschmecken wird da zum Problem. Wie dem auch sei: Unter dem Motto „Healthy food à la Wollny“ entscheidet sich Silvia für eine ganz besonders gesunde und kalorienarme Blumenkohlsuppe als Vorspeise.

Silvia Wollny will zum ersten Mal etwas Gesundes kochen

Foto: RTLZWEI

Zum Hauptgang will sie selbstgemachte Fischfrikadellen mit Vollkornreis und Salat servieren – auch wenn Fisch ganz und gar nicht zu den Leibspeisen ihrer Sprösslinge gehört. Zum Nachtisch sind dann Vollkorn-Pfannkuchen mit eingebackenen Bananen vorgesehen. Bei all dem wacht wie immer Tochter Sarafina als Kassenwart über die Ausgaben der Köchin.

„Lecker Schmecker Wollny – Silvias beste Schnäppchenrezepte“ heute um 21:15 Uhr auf RTLZWEI.

Das könnte Euch auch interessieren