Dienstag, 18. Juni 2019 18:10 Uhr

„Sing meinen Song“-Staffel-Finale: Michael Patrick Kelly ist nervös

Am Abend des Gastgebers der diesjährigen Staffel „Sing meinen Song“ haben Jeanette Biedermann, Jennifer Haben, Alvaro Soler, Milow, Wincent Weiss und Johannes Oerding Neuinterpretationen mitgebracht und die Vorfreude ist bei Michael Patrick Kelly besonders groß.

„Sing meinen Song“-Staffel-Finale: Michael Patrick Kelly ist nervös

Foto: TVNOW / Markus Hertrich

„Ich habe ein sehr außergewöhnliches Leben gehabt“, so der inzwischen 41-jährige Künstler, der einst mit der Kelly Family berühmt wurde. „Ich bin mit meiner Großfamilie aufgewachsen, habe als Mönch im Kloster gelebt und bin jetzt seit einigen Jahren Solo-Artist – da wird heute Abend vermutlich von allem etwas dabei sein.“

es geht tatsächlich um die Überraschung. Sie bekommt aber nur Songs, die absolut berühmt waren und zur Not helfen wir nach, was nicht im Video zu sehen ist.

Foto: TVNOW / Markus Hertrich

Er dachte an Selbstmord

Den Anfang macht Alvaro Soler, der „Happiness“ auf seine Weise interpretiert hat und dabei vor allem ein Ziel hat: „Ich werde versuchen, diese Happiness von mir herauszubringen und mit den anderen sechs zu teilen“, verrät der Künstler vorab. Dass ihm das gelingt, wird spätestens klar, als er Instrumente an die anderen Teilnehmer verteilt und alle zum Tanzen anregt.

Das größte Lob gibt es am Ende von Musikerkollegin Jeanette Biedermann: „Man kann es nicht verhindern, dass man einfach glücklich ist, wenn man dich sieht.“

es geht tatsächlich um die Überraschung. Sie bekommt aber nur Songs, die absolut berühmt waren und zur Not helfen wir nach, was nicht im Video zu sehen ist.

Foto: TVNOW / Markus Hertrich

Und dann legt Johannes Oerding noch eins oben drauf und widmet Michael Patrick Kelly eine Neuinterpretation seines Songs „Hope“, der den Gastgeber an dunkle Zeiten aus seiner Vergangenheit erinnert, in denen er an Suizid gedacht hat.

„Im entscheidenden Moment, wo ich mein Leben hätte beenden können, habe ich es nicht gemacht“, erzählt Michael Patrick Kelly in der intimen Runde.

„Sing meinen Song“-Staffel-Finale: Michael Patrick Kelly ist nervös

Foto: TVNOW / Markus Hertrich

„Es gab eine für mich bis heute unerklärliche Einwirkung. Das war kein Geist oder eine Vision, aber ich habe einfach stark gespürt, dass das nicht der Weg ist.“ Für Kelly ist es ein ganz besonderer Song, mit dem er vor allem Menschen, die in einer ähnlichen Situation stecken, Mut machen möchte.

Als Johannes Oerding schließlich seine deutsche Interpretation des Songs präsentiert, kann Michael Patrick Kelly schon nach wenigen Sekunden die Tränen nicht mehr verstecken. „Die höchste Kunst ist es, jemanden in der Seele zu treffen und zu berühren – das hat Johannes heute geschafft“, so Kelly nach dem Auftritt seines Musikkollegen.

Das sind die Michael-Patrick Kelly-Song heute

Alvaro Soler – Happiness
Jeanette Biedermann – ID
Milow – One more song
Johannes Oerding – Hope
Michael Patrick Kelly – Bigger Life
Jennifer Haben – Salve Regina
Wincent Weiss – Roundabouts

Im Anschluss an „Sing einen Song“ läuft heute ab  22:10 Uhr „Die Michael-Patrick-Kelly-Story“ bei VOX.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren