17.08.2020 23:59 Uhr

So funktioniert die neue RTL-Show „I Can See Your Voice“

Sieht man jemandem an, ob er oder sie singen kann – ohne die Stimme je gehört zu haben? Dieser Frage geht die neue RTL-Musik Comedyshow „I Can See Your Voice“ am 18. August und am 19. August, 20.15 Uhr nach.

I Can See Your Voice. Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Sasha und Vanessa Mai treten jeweils mit ihrem Superfan als Rateteam in „I Can See Your Voice“ an und werden unterstützt von dem 5-köpfigen Promipanel Evelyn Burdecki, Jorge González, Thomas Hermanns, Tim Mälzer und Judith Rakers.

Die Spreu vom Weizen trennen

Pro Show treten sieben Unbekannte auf der Showbühne von „I Can See Your Voice“ auf. Die Frage ist, wer ist ein talentierter Sänger*in und wer ein hemmungsloser Schwindler*in ohne jegliche Gesangsqualität?

In mehreren Spielrunden versucht das Rateteam aus Star und Fan mit Gespür und Menschenkenntnis sowie durch Hinweise die Spreu vom Weizen zu trennen. In den beiden Folgen treten am 18. August Sasha mit seinem Fan Nicole (42), Zahnarzthelferin aus Wolfenbüttel, und 19. August Vanessa Mai mit ihrem Fan Picco (32), Einkäufer für Sicherheitstechnik und DJ aus Essen, als Rateteam an.

So funktioniert die neue RTL-Show „I Can See Your Voice“

TVNOW / Frank W. Hempel

„Ich glaube, es wird richtig schwer und spannend“

Das fünfköpfige Promi-Panel aus Evelyn Burdecki, Jorge González, Tim Mälzer, Judith Rakers und Thomas Hermanns, rät mit und sorgt mit Tipps und lockeren Sprüchen für zusätzlichen Spaß. „In Zeiten von Tik Tok und Instagram haben wir alle sehr viele Vorstellungen davon im Kopf, wie jemand aussieht, der gut singen kann… Ich glaube, es wird richtig schwer und spannend.“, so Thomas Hermanns.

Runde für Runde verabschieden sich der Musik-Star und sein größter Fan von einem Kandidaten. Und jeder Abschied sorgt für ein Show-Highlight, denn auf der „Bühne der Wahrheit“ performt nun der Ausgeschiedene. Jetzt zeigt sich: Hat das Rateteam aus Star und Fan einen Hochstapler mit schiefer Stimme ausgemacht oder einem großartigen Gesangstalent den Laufpass gegeben?

Galerie

Goldkehlchen oder Katzenmusiker?

Der Kandidat, der es bis ins Finale schafft, darf im Duett mit dem Musik-Star singen. Hier zeigt sich die harte Wahrheit: Goldkehlchen oder Katzenmusiker? Nur wenn der letzte Kandidat ein Top-Sänger ist, gewinnt der Musik-Star für seinen Superfan einen Geldpreis von 10.000 Euro. Ist das Duo aber auf einen Hochstapler ohne Stimme, Taktgefühl und Melodieverständnis hereingefallen, bekommt dieser das Geld.

„I Can See Your Voice“ ist ein Lizenzformat aus Südkorea und läuft dort seit 2015 mit großem Erfolg – mittlerweile in der siebten Staffel. 2016 war die Show in der Kategorie „Best Non-Scripted Entertainment Program“ der 44. International Emmy Awards nominiert.

Foto: TVNOW / Frank W. Hempel

Der neuste Schrei aus Asien

Erfolgreiche Adaptionen gibt es auch in Thailand, Malaysia, Vietnam, Indonesien, Philippinen, Kambodscha, China sowie in Bulgarien.

Für 2020 ist die Musikshow ebenfalls in den USA, Frankreich und UK „I Can See Your Voice“ wurde im Auftrag von RTL von der Tresor TV Produktions GmbH produziert.

Das könnte Euch auch interessieren