01.11.2020 18:35 Uhr

„Sommerhaus“: Das passierte nach dem „großen Wiedersehen“

Es ist vollbracht. Die große Wiedersehensshow zum diesjährigen "Sommerhaus der Stars" wurde vor knapp zwei Wochen erfolgreich in Köln aufgezeichnet.

Georgina Fleur und Kubilay Özdemir. TVNOW

Zwar hatten die Fans noch lange darauf gehofft, dass RTL eine Live-Sendung draus machen würde (das hatten unter anderem Andrej Mangold und Jenny Lange in einer Online-Petition gefordert), doch letztendlich gibt es doch nur eine kürzlich aufgezeichnete TV-Ausstrahlung am heutigen Sonntag. Sicher ist sicher.

Und außerdem muß geschnitten werden, man hat ja nur eine begrenzte Sendezeit…

"Sommerhaus": Das passierte nach dem "großen Wiedersehen"

TVNow

Jenny und Andrej schauen zu

Am meisten abgekommen haben Mangold und Lange nach ihrem Auszug aus dem Sommerhaus. Offenbar wurde es für die beiden so schlimm (angeblich geplatzte Werbedeals, Beschimpfungen auf den sozialen Netzwerken), dass sie eine Instagram-Pause einlegten. Jenny meldete sich inzwischen zurück und verkündete, dass sie statt mit Andrej nach Mallorca zu reisen, um sich um ihre Immobilie zu kümmern und sich mit den Robens zu treffen, die Wiedersehensshow hier in Deutschland schauen werden – auch aufgrund der massiven Beschränkungen in der Corona-Pandemie.

Und hat man die vergangenen Tage noch ein wenig mehr auf den Instagram-Accounts der Promipaare gestöbert, dann wurde schnell klar: alle waren dabei beim großen Zusammentreffen. Sogar Georgina Fleur und ihr Kubi (mit dem sie zwischenzeitlich eigentlich gar nicht mehr zusammen war, aber dann doch wieder…) reisten an und hängten auch gleich noch ein Schloss an die berühmte Kölner Brücke – als Zeichen ihrer Liebe.

"Sommerhaus": Das passierte nach dem "großen Wiedersehen"

Jennifer Lange und Andrej Mangold. TVNOW

Eva und Chris haben „noch alle Körperteile dran“

In einer ihrer Instagram-Stories machte die rothaarige Skandalnudel gestern noch einmal klar: „Wir sind nicht freiwillig gegangen, sondern RTL hat uns rausgeschmissen. Alles weitere werde ich dann in der Wiedersehensshow klarstellen“.

Am spannendsten wird natürlich das Aufeinandertreffen von Eva Benetatou und ihrem Freund Chris mit dem Rest der Truppe. Erwartungsvoll blicken die Fans auf das Wiedersehen mit den Erzfeinden des Paares – Andrej und Jenny – doch Chris ließ auf Instagram bereits verlauten: „Wir haben alle Körperteile noch dran“, und Eva ergänzte: „Seid gespannt, was passiert. Es ist jetzt vorbei. Wir haben es gut überstanden!“ Und es sei tatsächlich „ganz angenehm“ für sie gewesen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Eva Benetatou? (@evanthiabenetatou) am Okt 25, 2020 um 11:24 PDT

Freundschaftliche Treffen mit ehemaligen „Feinden“

Entgegen aller Erwartungen, dass in diesem Sommerhaus niemand so richtig als Freund des anderen rausging, haben sich im Nachhinein anscheinend doch Allianzen gebildet. Caro und Andreas Robens trafen sich vor kurzem mit Annemarie Eilfeld und ihrem Freund Tim Sandt zum Essen in Leipzig und auch mit Lisha und Lou (plus gruseliger Caro-Puppe aus dem Sommerhaus) gab es ein Wiedersehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Caroline Robens (@caroline_andreas_robens) am Okt 28, 2020 um 2:25 PDT

Galerie

Wird es ein friedliches Wiedersehen?

„Das war eine sehr coole Sendung, man hat sich mit dem einen ausgesprochen, mit dem anderen nicht“, ließ YouTuberin Lisha ihre Follower später auf Instagram wissen. Annemarie machte ebenfalls vor einiger Zeit ein bisschen Promo via Social Media und verkündete: „Ein krasser Abend. Ihr habt noch zwei Wochen Zeit, euch mental drauf einzustellen. Spannend wird es auf jeden Fall“

Die zwei Wochen seit der Aufzeichnung sind jetzt um und im Moment klingt das ja alles nach einem friedvollen Aufeinandertreffen der Sommerhaus-Paare – doch man wird heute Abend sehen… Ab 20.15 Uhr bei RTL und TVNow!

"Sommerhaus": Das passierte nach dem "großen Wiedersehen"

Michael Tomaschautzki und Diana Herold. TVNow