Top News
Sonntag, 21. Juli 2019 22:27 Uhr

„Sommerhaus der Stars“: Wer sind eigentlich Steffi & Roland Bartsch?

Die "Goodbye Deutschland"-Reality-Stars Steffi (46) und Roland Bartsch (47). Foto: TVNOW / Max Kohr

Am 23. Juli startet das „Sommerhaus der Stars“ und mit dabei sind u.a. Steffi und Roland Bartsch. Viele fragen sich wahrscheinlich nun, wer ist das eigentlich? Wir stellen das „Goodbye Deutschland“-Pärchen vor.

"Sommerhaus der Stars": Wer sind eigentlich Steffi & Roland Bartsch?

Steffi und Roland Bartsch ziehen in das Sommerhaus der Stars ein. Foto: TVNOW

Seit 25 Jahren sind sie unzertrennlich. Im Januar 1994 lernten sich die gelernte Einzelhandelskauffrau Steffi und der medizinische Fußpfleger Roland Bartsch in einer Kneipe kennen. Seitdem verbringen sie fast jede Minute zusammen.

2011 wanderte das seit 20 Jahren verheiratete Paar nach Mallorca aus, wurde dabei von „Goodbye Deutschland“ (Vox) begleitet.

"Sommerhaus der Stars": Wer sind eigentlich Steffi & Roland Bartsch?

Die „Goodbye Deutschland“-Reality-Stars Steffi (46) und Roland Bartsch (47). Foto: TVNOW / Max Kohr

Zunächst eröffneten sie auf der Insel ein Sonnenstudio, später ein Fish-Spa und schließlich einen Buggy-Verleih. Den Traum vom Leben im Ausland mussten sie trotz des beruflichen Erfolgs letztlich aber aus privaten Gründen (Rolands Vater wurde schwer krank) aufgeben.

Doch die beiden hielten fest zusammen, gründeten 2014 das „Atlantis-Fish-Spa“ in Hilden und leben nun glücklich in Wuppertal mit ihren beiden französischen Bulldoggen „Bruno“ und „Hugi“. Seit Januar 2018 sind sie regelmäßig in den Vox-Sendungen „Beat the Box“ und „Hot oder Schrott“ zu sehen.

"Sommerhaus der Stars": Wer sind eigentlich Steffi & Roland Bartsch?

Steffi und Roland Bartsch. Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Drei Fragen an Steffi und Roland

Was reizt euch besonders am Sommerhaus?

Roland Bartsch: „Uns hat das Sommerhaus schon immer gereizt und dass wir jetzt dabei sind, hätten wir nie für möglich gehalten.“

Steffi Bartsch: „Mit fremden Menschen unter einem Dach zu leben, die Spiele zu meistern, Grenzen ausloten und die große Herausforderung.“

 

Werdet ihr die Kameras im Sommerhaus ausblenden können?

Steffi Bartsch: „Irgendwann sehe ich die vielen Kameras nicht mehr. Ich mache mir da nicht allzu viele Gedanken drüber, ich bin halt so wie ich bin. Vermutlich wird es erst hinterher peinlich, wenn ich es dann selber sehe.“

Könnt ihr euch vorstellen im Sommerhaus intim zu werden?

Roland Bartsch: „Zwei Wochen Abstinenz sollten wir nach zwanzig Jahren Ehe hinbekommen.“

Steffi Bartsch: „Vorher wird nochmal etwas vorgearbeitet und dann passt das für die zwei Wochen (lacht).“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren