20.07.2020 13:29 Uhr

Stefan Raab produziert Late-Night-Show für RTL-Gruppe

Erst „Entertainer des Jahres“, dann „Rentner des Jahres“ – jetzt „Neuzugang des Jahres“. Stefan Raab produziert noch in diesem Jahr eine Late Night-Show exklusiv für den Streamingdienst TVNOW.

imago images / Future Image

Für Raab ist das die erste Produktion für die Mediengruppe RTL Deutschland in seiner Laufbahn. In einer Mitteilung wird der 53-Jährige zitiert: „Seit 20 Jahren meckere ich über das Programm der anderen. Jetzt habe ich festgestellt: meckern nützt nichts, ich muss persönlich helfen. Und da bin ich bei TVNOW genau richtig.“

„Spielplatz zum Austoben“

TVNOW-Co-Geschäftsleiter Henning Tewes: „Stefan Raab hat in seiner langjährigen Karriere als Pionier und kreativer Kopf die gesamte deutsche Showlandschaft maßgeblich mitgestaltet. Deshalb bieten wir ihm nur zu gerne den Spielplatz, auf dem er sich richtig austoben kann. Auch wenn er bereits angedroht hat, wirklich all das umzusetzen, was ihm an Ideen in den Kopf kommt. Denn genau das wünschen wir uns von ihm bei TVNOW.“

Wer wird Host der Show?

Stefan Raab wird die Late Night-Show als Produzent hinter den Kulissen verantworten. Die Moderation gibt er in andere „überraschende Hände“, heißt es weiter in der Mitteilung. Namen wurden allerdings noch nicht genannt.

Der Coup ist ein weiterer Meilenstein der RTL-Gruppe, wichtige Aktivitäten zukunftsorientiert ins Steaminggeschüft zu verlegen.

TVNow mit knapp 6 Mio Usern

TVNOW ist der Streamingdienst der Mediengruppe RTL Deutschland und mit bis zu 5,95 Millionen Unique Usern der bislang stärkste deutsche Anbieter im Markt. Der „Mainstreamer“ mit klarem Fokus auf lokale Inhalte für ein großes Publikum bietet derzeit rund 47.000 Programmstunden verschiedener Genres von Show und Real Life über Sport, Dokumentation und Information bis zu Kinderprogramm und Fiction.

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren