Samstag, 23. November 2019 19:28 Uhr

Supertalent Joe Alexander: Der Mann hinter 292 Wetten aus „Wetten, dass…?“

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Geboren in Beirut/Libanon und in Deutschland aufgewachsen, hat Extremcoach Joe Alexander (61) einige Zeit in den USA gelebt und wohnt seit Jahrzehnten in Hamburg.

Der gelernte Schornsteinfeger arbeitet heute als Extrem-Coach und Stunt-Koordinator und ist außerdem Rekordjäger: Inzwischen hält Joe insgesamt 43 Weltrekorde. „Davon sind auch einige im Guinness Buch der Rekorde, z.B. Harpunenfangen unter Wasser“, erklärt der 61-Jährige in der heutigen Ausgabe von ‚Das Supertalent‘.

Supertalent Joe Alexander: Der Mann hinter 292 Wetten aus "Wetten, dass...?"

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Auf der Bühne zeigt Joe eine Mischung aus seinen skurrilen, spektakulären und gefährlichen Stunts und hat sich dafür Unterstützung von gleich 12 Helfern mitgebracht. Trotzdem hat er einen weiteren Wunsch nach Support: „Für meine Performance würde ich gerne Sarah Lombardi zu uns bitten.“

Der Mann hinter den spektakulären Wetten

Was viele gar nicht wissen, 25 Jahre lang bestückte Alexander „Wetten, dass…?“ mit selbst erfundenen Wetten und Stunts. Ohne den einfallsreichen Action-Spezialist wären so manche spektakuläre Wetten undenkbar gewesen. Joe Alexander war es auch der Samuel Koch als Trainer bei dessen verhängnisvoller Sprungstelzen-Wette 2010 in die Show brachte. Die Idee war allerdings von Samuel gekommen, den endgültigen Stunt entwickelten beide dann gemeinsam. Alexander war bis zwei Monate vor der Live-Show, bei der sich Koch schließlich eine Querschnittslähmung zuzog als Coach an der Wette beteiligt. Dann sei er ohne Begründung von Koch ausgetauscht worden, schrieb er mal in seinem Buch. Die Gründe des Zerwürfnisses waren nie ganz klar.

Der offenbar schmerzbefreite Derwisch Alexander war selbst schon 2011 zu Gast beim „Supertalent“. Und seine Show war wie immer spektakulär. Damals fing er Pfeile mit der bloßen Hand auf (siehe Video oben).

Erster Auftritt 1985 bei Thomas Gottschalk

1985 war es der allererste TV Auftritt in Deutschland von Joe Alexander aka Joe Al Star in der kultigen ZDF-Show „Na sowas“ mit Thomas Gottschalk. Längst gilt Alexander als Deutschlands einfallsreichster und vielseitigster Rekordjäger.

In den 25 Jahren, in denen er „Wetten, dass…?“ mit seinen verrückten Ideen belieferte, schafften es 292 Wetten aus seiner Ideenschmiede in die Show. Er selbst war zweimal dabei.

Und noch etwas Verrücktes zum Schluss: Seit 24 Jahren kutschiert er unerkannt ab Mitternacht an Silvester als Taxifahrer Feierwürtige in seiner Heimatstadt von A nach B.

„Das Supertalent“ heute ab 290.15 Uhr bei RTL und TVNow.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren