14.04.2020 18:52 Uhr

„The Masked Singer“: Dieser Charakter fliegt heute aus der Show?

Das Chamäleon. Foto: imago images / Future Image

Endlich ist es wieder soweit: Nach einer zweiwöchigen Pause kehrt „The Masked Singer“ wieder zurück auf die deutschen Bildschirme. Das heißt fast 200 Minuten wunderbarster TV-Mummenschanz mit Musik. Verkleidete Promis singen sich und das Publikum in Rage – und gegeneinander an! Chamäleon, Hase, Faultier? Wer steckt in den watschelnden Wuschel-Wesen? Und wer fliegt? Das fragen sich nicht nur die Zuschauer, sondern auch die Buchmacher.

Anlässlich dessen hat die Plattform Wettbasis (www.wettbasis.com) ermittelt, welcher Charakter in Folge 4 laut Buchmacher die Sendung verlassen muss und wer die besten Chancen auf den Sieg der gesamten Show hat.

Hase oder Chamäleon?

Das funkelnde Chamäleon und der süße Hase haben von den sechs verbliebenen Teilnehmern laut Wettquoten die geringste Chance auf einen Sieg. 2,7 beträgt die Quote der beiden verkleideten Promis auf einen Rauswurf in Folge vier. Auch der Roboter hat nur wenig Chancen aufs Siegertreppchen: Seine Quote für eine heutige Eliminierung liegt bei 4,5. Bereits in der vergangen Episode standen der Hase und das Chamäleon auf der Kippe und befanden sich kurz vor dem Rauswurf. Und die Buchmacher haben in Folge 3 mit ihren Quoten ein gutes Händchen bewiesen: Sie sagten die Demaskierung der Göttin (Rebecca Immanuel) voraus.

"The Masked Singer": Dieser Charakter fliegt heute aus der Show?

Der Hase. imago images / Future Image

Wuschel laut Buchmachern sicher weiter

Das Wuschel steht bei den Buchmachern für den Gewinn von Folge vier am höchsten im Kurs: Seine Quote auf den Rauswurf in dieser Folge liegt bei 19. Wird der als flauschiger Wuschel verkleidete Prominenten eliminiert, zahlen die Buchmacher die höchsten Gewinne aus – somit wird sein Rauswurf als am unwahrscheinlichsten bewertet. Auch dem Drachen und dem Faultier räumen die Buchmacher vergleichsweise hohe Chancen auf den Sieg der Folge ein. Die Quote der beiden Charaktere für einen Rauswurf liegt bei 15 und ist demnach dicht vor von dem des flauschigen Wuschels.

Faultier im Finale?

Zwar sehen die Buchmacher für den Gewinn von Folge vier das Wuschel vorne, bei den Quoten auf den Sieg der Staffel hat jedoch das Faultier die Nase vorne: Seine Quote auf den Gewinn der Show liegt bei 2,3. Im Falle seines Erfolges würde bei dieser Wette am wenigsten Geld ausgezahlt werden. Den zweiten Platz teilen sich nach derzeitigem Stand Wuschel und Drache. Die Quoten der beiden auf den Gesamtsieg befinden sich bei 3,75.

Deutlich schlechter stehen dagegen die Chancen für den Roboter, dessen Quote 10 beträgt. Am unwahrscheinlichsten ist laut Buchmachern der Gewinn des Hasen bzw. Chamäleon – ihre Quoten sind mit je 12 von allen verbliebenen Teilnehmern am höchsten.