Mittwoch, 21. November 2018 11:42 Uhr

„The Voice Senior“: BossHoss suchen reife Sänger Ü60

Je oller, desto doller: Nachdem „The Voice of Germany“ mit „The Voice Kids“ bereits einen Ableger bekommen hat, sind nun reife Sänger Ü60 am Zug. „The Voice Senior“ startet! Am Konzept der beliebten Casting-Sendung ändert sich absolut nichts. Doch wer wird als Coach an den Start gehen?

„The Voice Senior“ : BossHoss suchen reife Sänger Ü60

Foto: SAT.1/André Kowalski

Nach fünf Jahren Pause sitzen die Frontmänner von The BossHoss wieder auf Deutschlands berühmtesten roten Drehstühlen. Im Wettstreit mit den weiteren Coaches Yvonne Catterfeld, Mark Forster und Sasha batteln sich The BossHoss um die beste Stimme ab 60.

Vier neue Folgen

Alle über 60 dürfen mitmachen, nach oben gibt es keine Grenze. „Mit ‚The Voice Senior‘ geben wir zum ersten Mal ganz bewusst einer älteren Generation die Chance, uns mit ihrer Stimme zu überzeugen“, sagt Yvonne Catterfeld. „Das ist die Geburtsstunde eines neuen ‚The Voice‘-Universums“, so Mark Forster. Moderiert wird „The Voice Senior“ von Lena Gercke und Thore Schölermann.

„The Voice Senior“ : BossHoss suchen reife Sänger Ü60

Foto: SAT.1/André Kowalski

SAT.1 zeigt vier Folgen von „The Voice Senior“ jeweils sonntags und freitags um 20:15 Uhr am 23., 28., und 30. Dezember sowie das große Finale am 4. Januar 2019.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren