Donnerstag, 21. November 2019 22:50 Uhr

The Voice Senior: Punkrocker Lutz mischt den Laden auf

SAT.1/André Kowalski

Erst kürzlich wurde Claudia Emmanuela Santoso (18) zur Gewinnerin von „The Voice of Germany“ gewählt. Die vergangene Staffel ist Geschichte aber die Fans der Sendung müssen dennoch auch weiterhin nicht ohne das beliebte Format auskommen. Bei „The Voice Senior„, dürfen sich nämlich nun auch die Talente der älteren Generation messen. Sonntag geht’s los.

Die Kandidaten ab 60 überzeugen nicht nur durch ihr gesangliches Können, sondern haben auch abseits der Bühne schon so einiges erlebt. Besonders auffällig dürfte dabei der 62-Jährige Hobby-Punkrocker Lutz sein. „Ich war Taxifahrer, Fensterputzer, Hilfsmaurer, einen Frühstücksservice hatte ich auch mal. LKW-Fahrer bin ich heute“, so der Sänger gegenüber Sat.1 vor der Ausstrahlung seiner Blind-Audition am kommenden Wochenende.

The Voice Senior: Punkrocker Lutz mischt den Laden auf

SAT.1/ProSieben/Thomas Pritschet

Der deutsche Iggy Pop?

Doch der Niedersachse sticht nicht nur durch seinen vielseitigen beruflichen Werdegang heraus, sondern auch durch seinen außergewöhnlichen und freizügigen Look. Dieser erinnert nämlich stark an den des US-Künstlers Iggy Pop, der den weiblichen Fans des Öfteren mal seinen 72 Jahre alten Oberkörper präsentiert und dabei auf der Bühne die Hüllen fallen lässt.

„Was bist Du denn für einer, bist du der deutsche Iggy Pop?“, fragt Sascha Vollmer (47) aus dem Team BossHoss deswegen, als er das Talent zum ersten Mal sieht.

The Voice Senior: Punkrocker Lutz mischt den Laden auf

imago images / Matrix

Keine großen Ambitionen

Große Ambitionen die Show zu gewinnen hat der Rocker allerdings nicht, wie er vor seiner ersten Performance zugegeben hat.“Ich werde diese 90 Sekunden, die ich habe, nutzen – und was danach kommt, ist mir eigentlich egal.“

Am 24. November wird Lutz‘ erste Performance um 20:15 bei Sat.1 zu sehen sein. Dann zeigt sich auch, ob er einen der vier Coaches (Michael Patrick Kelly, Yvonne Catterfeld, Sasha und BosHoss)  von sich überzeugen kann.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren