06.08.2020 20:19 Uhr

Tijan Njie: So kehrt er als Mo zu „Alles was zählt“ zurück

Aufgrund seiner "Let's Dance"-Teilnahme pausierte Serienliebling Tijan Njie bei der Erfolgs-Daily "Alles was zählt". Jetzt kehrt er endlich zurück.

imago images / Revierfoto

Ab Februar 2020 war Tijan Njie als Kandidat bei „Let’s Dance“ zu sehen. Mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger gelangte er bis ins Finale und musste sich dann aber geschlagen geben.

Er pausierte für „Let’s Dance“

Für die Tanzshow „Let’s Dance“ legte Tijan eine Pause bei „Alles was zählt“ ein, denn er wollte sich voll und ganz auf die neue Herausforderung konzentrieren.

Als Hobby-Tänzer und Breakdancer hatte der Schauspieler von Anfang an ziemlich gute Karten bei „Let’s Dance“ und es war kein Wunder, dass er es ziemlich weit schaffen würde.

Tijan Njie: So kehrt seine Rolle Mo zu "Alles was zählt" zurück

Foto: TVNOW / Kai Schulz

So verließ er AWZ

Jetzt nachdem die 13. Staffel von „Let’s Dance“ beendet ist und auch die Dreharbeiten aufgrund von Corona wieder aufgenommen wurden, kehrt Tijan natürlich zurück zu „Alles was zählt“.

Seine Serienrolle Moritz „Mo“ Brunner hatte Essen verlassen um für einige Zeit nach New York zu gehen. Bevor er wegging, bandelte er mit Lucie (Julia Wiedemann) an. Dann verschwand er Hals über Kopf nach New York.

Tijan Njie: So kehrt seine Rolle Mo zu "Alles was zählt" zurück

Foto: TVNOW / Kai Schulz

So kehrt Moritz zurück

Tijans Serienrolle Moritz verließ Deutschland weil er erfuhr, dass er das Spenderherz von Lucies verstorbenen Ex-Freund in sich trägt. Nun kehrt er nach Essen zurück und Fans hoffen natürlich, dass die beiden endlich zueinander finden werden.

Wird Moritz sich ein Herz fassen und das Gespräch zu Lucie suchen oder drückt er sich vor einer Aussprache? Schließlich verließ er Deutschland ohne ein Wort zu ihr zu sagen!

Tijan Njie: So kehrt seine Rolle Mo zu "Alles was zählt" zurück

Foto: TVNOW / Kai Schulz

Galerie

Sendetermin

Wie es mit Tijan Njie als Mo Brunner bei „Alles was zählt“ weitergeht, gibt es am 12. August ab 19:05 Uhr bei RTL zu sehen und natürlich jetzt auch schon auf TVNOW.

Das könnte Euch auch interessieren